Neuzeitstürmer – Visionäre, die mit ihren Träumen die Zukunft verändern

„Neuzeitstürmer, lass uns nicht mehr lange warten, Neuzeitstürmer, zeig uns, wie es ist!“ lautet eine Zeile aus dem Song „Neuzeitstürmer“ von Acht.

Acht sind Oswin Ottl (Guitar), Petros Konti Kontos (Bass), Andy Lind (Drums) und Gil Ofarim (Vocals, Guitar). Der deutsche Rock aus München besticht mit tiefgründigen Texten und einprägsamen Melodien, live außerdem mit erstklassigem Rock’n’Roll. Die Band hat auf der Seid ihr dabei – Tour Anfang des Jahres einige Fans dazugewonnen. Viele haben den Neuzeitstürmer in sich entdeckt.
Was ist überhaupt ein Neuzeitstürmer?
Oft wird der Begriff auf die Fans von Acht reduziert. Doch wer sich Neuzeitstürmer nennt, ist nicht einfach nur Fan. Neuzeitstürmer sind Menschen, die ihre Träume leben. Die nicht allzu viel darüber nachdenken, was andere von ihnen halten, sondern einfach mal machen. Neuzeitstürmer sollen mit ihren Träumen die Welt verändern – und ihre Inspiration finden sie in den Texten von Acht. Die nicht immer eindeutigen Zeilen lassen Platz für eigene Visionen. Gil Ofarim sagte selbst einmal: „Wir haben einen Traum, den wir mit unserer Musik leben.“ (ima) Dieser und viele andere Träume könnten realisiert werden.
Es ist unglaublich, wie die Neuzeitstürmer sich engagieren. Sie tun alles, um die Band zu promoten. Sie erstellen Seiten auf Facebook, Instagram, Twitter. Sie teilen und posten fleißig, werben auf den Straßen Deutschlands für das aktuelle Album… Denn das ist die Devise: Wenn Acht bekannt ist, wenn sie es zum großen Erfolg geschafft haben, dann sind die Mittel da, um mit seinen Träumen die Zukunft zu beeinflussen.
Neuzeitstürmer sind keine Tagträumer, sie haben ein Ziel vor Augen und arbeiten darauf hin. Sie haben in den Acht-Songs ihre Hymnen gefunden, ihre Motivation, weiterzumachen.

www.achtmusik.de
www.myspace.com/achtmusik
www.twitter.com/achtmusik
www.youtube.com/achtmusik

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von player.muzu.tv zu laden.

Inhalt laden


ACHT on MUZU.TV.

[block color=“#FFF“ background=“#f16a10″]YAGALOO dankt JULES für den Artikel![/block] {fcomment}

Kommentar verfassen

Scroll to Top