Willow Parlo entfesseln in “Godless“ eine Soft Power im allerbesten Sinne

WillowParlo-C-NilsHansen-popup-records

Die Hamburger Indie-Rock- und Dream-Pop-Band Willow Parlo um Sängerin und Songwriterin Noemi Bunk teilte am 1. Juli 2022 mit “Godless“ die zweite Single ihrer kommenden selbstbetitelten Debüt-EP. Willow Parlo wird am 29. Juli 2022 via popup-records erscheinen. Wie auch bei der vorangegangenen Single “Silver Screens“ entführt uns die vierköpfige Band mit kraftvollen Texten in verträumte Klangwelten, wobei druckvolle Drums, ein pulsierender Bass und treibende Indie-Gitarren der neuen Single einen mitreißenden Drive geben.

Wie in einer Momentaufnahme findet man sich in Willow Parlos “Godless“ gedankenverloren in fremden Straßen wieder, überwältigt von Machtlosigkeit und doch mit einem Funken Kampfgeist. Mit seinem treibenden Indie-Sound und sanften Gesangsmelodien transportiert “Godless“ eine träumerische Melancholie und entfesselt eine Soft Power im allerbesten Sinne, die im befreienden Finale zur vollen Entfaltung kommt. Sängerin Noemi beschreibt mit ihrer sanften Stimme und nahegehenden Lyrics eine schmerzhafte Einsamkeit und das ungreifbare Gefühl, von einem nahen Menschen verlassen zu werden. “Godless hinterlässt uns wortwörtlich taumelnd, aber gewachsen.

Sich im Schreiben und mit ihrer Stimme frei auszudrücken, ist für Noemi ein großes Geschenk. „Die Art und Weise, wie die Band mich trägt, hat mir einen richtigen Schub gegeben‟, erzählt sie. Und auch was die klanglichen Landschaften in denen sich die Band dynamisch bewegt angehen, ist bei Willow Parlo zwischen Computer, Pedalboards und Vocoder prinzipiell alles möglich. So entfesseln die Vier eine fragile Wucht, die im Kleinen beginnt. Gitarrist Marco hält klangliche Ideen in kurzen Loops fest. Noemi fügt ihre Intuition und erste Worte hinzu bis sich diese Skizzen schließlich im Proberaum gemeinsam mit Bassist Björn und Drummer Jan zu etwas Größerem entwickeln. Sie fangen an zu pulsieren, sie verselbständigen sich. So entstehen Kompositionen, die zwischen Indie, Avantgarde und Pop changieren. Die neue Single “Godless“ gibt so ein weiteres Puzzleteil eines musikalischen Gesamtbildes preis, das mit dem EP-Release Ende Juli erstmals Vollständigkeit finden wird.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PHOTOCREDIT: Willow Parlo (C) BY Nils Hansen via popup-records


Scroll to Top