Tanzos veröffentlicht seine Debüt EP „Win Fight Dream Lose“

Tanzos (c) Jakob Gsoellpointner

Nachdem Tanzos mit den Singles „Good Intentions“ und „Mood Swings“ in den letzten Wochen international für einiges Aufsehen gesorgt hat, erscheint nun seine langerwartete Debut EP „Win Fight Dream Lose“.

Für diese neue EP findet Tanzos, der mit der Band Zeronic bereits Anfang der Nullerjahre zahlreiche Erfolge feiern konnte, zu einem rockigen, treibenden Sound zurück. Hier ist ein selbstbewusster Sänger, Songwriter und Produzent zu hören, der die prägenden Einflüsse aus Glam-Pop und dem Alternative Rock der 90er nicht verleugnet, diese aber gekonnt ins Heute setzt.

Im Mittelpunkt stehen bei Tanzos immer der Song und seine eindringliche Stimme. Diese Klarheit und Konzentration auf das Wesentliche sind typisch für den in Wien lebenden Künstler – als schillernde Beispiele seien der Titelsong „Win Fight Dream Lose“, die letzte Single „Good Intentions“ oder der abschließende Song „Nevermind“ genannt, den er in einer neuen Version zu einem von einem perlenden Piano getragenen Highlight der EP verwandelt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die EP „Win Fight Dream Lose“ ist eine beeindruckende Visitenkarte und zugleich ein kraftvolles Statement. Tanzos selbst sagt über die Inspiration hinter dem Titel-Track: „Ich habe großen Respekt vor allen, die sich der Saturiertheit veweigern und sich ihre Leidenschaft und Vision erhalten. Zeitweiliges Scheitern ist immer ein Teil des Weges.“

Am Ende der EP hat man das dringende Bedürfnis, mehr von Tanzos hören zu wollen. Auch das ist eine Kunst, die er wie wenige beherrscht.

Photocredit: Tanzos (c) Jakob Gsoellpointner

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden


Scroll to Top