Lucy Kruger & The Lost Boys veröffentlichen mit „Loose Ends (feat. Academie)“ eine hauchzarte „B-Seite von der B-Seite“

Während die Weltuhren sich immer schneller und schneller zu drehen scheinen, schafft die Singer-Songwriterin Lucy Kruger aus Südafrika Musik, die sich wie ein zeitloser, leichter Schleier auf unsere Gehörgänge legt, um sich kurz darauf wieder zu verflüchtigen und dabei eine nachdenkliche, berührende Stimmung zu hinterlassen. Auch die am 2. Oktober über Unique Records erscheinende Single „Loose Ends (feat. Academie)“ ist ein solcher Song – einnehmend ohne zu beschweren.

2019 veröffentlichte Lucy Kruger erstmals ein Album in Deutschland über Unique Records, kurz nachdem sie aus Kapstadt nach Berlin gezogen war. Ihre Art, im Stillen ein Netz aus Klängen zu schaffen und ihre Zuhörer*innen darin einzuweben, stoß beim deutschen Publikum mit „Sleeping Tapes For Some Girls“ und der zugehörigen Albumtour mit ihrer Band The Lost Boys Ende 2019 auf durchweg positive Resonanz.

Fast ein Jahr nach der Veröffentlichung ihres letzten Albums kehrten Lucy Kruger & The Lost Boys dieses Jahr mit zwei neuen Singles – “Formless” und “Loose Ends” – zurück. Beide Singles wurden während der “Sleeping Tapes Session” geschrieben und aufgenommen. Als “B-Seite von der B-Seite” veröffentlichen sie nun am 2. Oktober eine Streicherversion featuring Jean-Louise Parker von der Band Academie.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Scroll to Top