Kerstin Ott (c) NONA

Kerstin Ott & Howard Carpendale veröffentlichen gemeinsamen Song

Ha Haha Ha ha…“ dieses Intro kennen Millionen aus dem Howard Carpendale-Hit „Nachts wenn alles schläft“ aus dem Jahre 1979. Genau diese Zeile ging Kerstin Ott nach einem gemeinsamen Auftritt mit Howard Carpendale in einer großen TV Show nicht mehr aus dem Kopf. Diese Zeile wurde zur Inspiration für ihren neuen Song „Wegen Dir (Nachts wenn alles schläft)“ und gleichzeitig zu einer Hommage an Howard Carpendale.

Gekonnt zitiert Kerstin Ott aus dem großen Hit und vereint ihn mit ihrem eigenen Sound. Beide Künstler, Kerstin Ott mit „Ich muss dir was sagen“ und Howard Carpendale mit „Symphonie meines Lebens“, haben 2019 sehr erfolgreich ihre neuen Alben veröffentlicht. Sie verstanden sich auf Anhieb so gut, dass sie Ende 2019 beschlossen gemeinsam ins Studio zu gehen und den Titel von Kerstin nochmal aufzunehmen.

Entstanden ist ein Song von zwei Künstlern, die auf den ersten Blick unterschiedlicher nicht sein können, aber über die Musik und die gegenseitige Sympathie zueinandergefunden haben.  

Kerstin Ott und Howard Carpendale haben mit „Wegen Dir (Nachts wenn alles schläft)“ einen Ohrwurm geschaffen, der jetzt schon das Zeug hat, ein neuer Kult-Song zu werden.

Quelle: Universal Music / Foto: NONA

  • 1
    Share
Scroll to Top