No King. No Crown. veröffentlichen ihre neue Single OUT INTO THE WILD – ein leichtfüßiger Indie-Folk Song

NKNC_credits TomNachbar

Mit „Out Into The Wild“ veröffentlichen No King. No Crown. aus Dresden um Sänger und Songwriter René Ahlig eine neue Single aus ihrem neuen Album „We Made Ourselves A Home“.

Mit unserem modernen, hektischen Lebensstil fühlen wir uns oft überfordert. Durch stressige Jobs, Technologie um uns herum, die ständig unsere Aufmerksamkeit fordert, sowie durch die Herausforderungen des überfüllten städtischen Raums, kommen wir in Alltagsroutinen, in denen wir uns verlieren und vergessen zu sehen, was wirklich wichtig für uns ist.

„Out Into The Wild“ handelt genau davon; zwei Menschen, die in ihrem täglichen Leben feststecken und sich nicht bewusst sind, was sie wirklich fühlen und was sie vom Leben wollen. Für sie der Ausweg: Hinaus in die Natur zu gehen, dem Ruf der Wildnis zu folgen, weg von allem, sich wieder mit sich selbst zu verbinden und zu beginnen, die innere Stimme zu hören.

Dieser gefühlvolle und ehrliche Folkpop-Song entstand in Kollaboration der Indie-Folk Artists No King. No Crown. und Broken Forest. Mit Fokus auf dem Zusammenspiel beider Stimmen, lädt eine atmosphärische Instrumentalisierung aus E- und Akustik-Gitarren, Synthesizer sowie poppigen Beats und Bass den Zuhörer ein, diesen Sommer den Alltag hinter sich zu lassen und leichtfüßig mit in das Abenteuer zu folgen: Bereit für Out Into The Wild?

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

No King. No Crown. & Broken Forest – Out Into The Wild

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden

Fotocredit: Tom Nachbar via Backseat

Howie Yagaloo sucht ständig Malemodels!


Scroll to Top