Walking On Rivers veröffentlichen neue Single “Lights Go Out” und gehen im Juni auf Deutschland-Tour

WalkingOnRivers-C-ThiloRohlaender-popup-records

Die Dortmunder Indie-Pop Band Walking On Rivers veröffentlicht am 17. Juni 2022 mit der neuen Single “Lights Go Out” eine mitreißenden Piano-Ballade, die sie nach über zwei Jahren Corona-bedingter Club-Tourpause direkt mit auf Deutschlandtour vom 20.-30. Juni 2022 nimmt.

Wer Walking On Rivers von ihren früheren Releases wie der EP Time To Lose Control (2021) kennt, weiß um ihre eindringlichen Hooks und starken Melodien, die auch in “Lights Go Out” wieder ihren Platz finden. Die Instrumentierung und Anmutung des Songs sind allerdings reduzierter, als man es von den letzten Veröffentlichungen der Band kennt. In “Lights Go Out” legen die drei Dortmunder ihre sonst so präsente Gesellschaftskritik ab und behandeln die persönlicheren Themen: Es geht um die Erkenntnis einer scheiternden Beziehung, um die Angst vor dem allein sein, um das daran-festhalten, obwohl das Ende unausweichlich ist. David Laudage manövriert diese sensible Gefühlswelt dabei gekonnt zwischen klaren Vocals mit einer unaufdringlichen Klavierbegleitung und einem starken Refrain in Lewis Capaldi Belting-Manier, in dem er klare Worte findet: “you should tell me when the lights go out but we don’t even talk anymore.

Ihre starke und selbstbewusste EP Time To Lose Control, die im Juni 2021 erschien, konnte die Band bis auf einen kurzen Festivalsommer unter Corona Auflagen noch nicht live präsentieren. Am 17.12.2021 kam dann bereits mit „Good Times“ die nächste Single des Trios, die dort anknüpft wo Time To Lose Control endet und ihrer kommenden Tour als Namensgeberin dient. Auf den 9 Konzerten der “Good Times“-Tour werden Walking On Rivers beweisen, dass sie in den letzten 2 Jahren alles andere als müde geworden sind. Die neuen Songs der Band sind noch energiegeladener, treibender und tanzbarer als die Songs ihrer beliebten folkig-schönen Debut-EP Off the Trails, die 2019 erschien. Wer also eine perfekte Mischung aus Indie-Beats, poppigen Hooks und folkigem Harmoniegesang live erleben möchte, sollte sich diese Tour keinesfalls entgehen lassen. „We don’t have to say no, to all the good times.“ Als Supportacts werden LIN und Bartleby Delicate dabei sein.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PHOTOCREDIT: Walking On Rivers (C) BY Thilo Rohlaender via popup-records

Howie Yagaloo sucht ständig Malemodels!


Scroll to Top