THOUGHTS von Michael Schulte – eine EP die verzaubert…

Eigentlich hatte ich ja gedacht, dass es nach Michael Schultes wunderschönen Album „Wide Awake“ keine Steigerung mehr geben kann. Hatte mich doch dieses Album schon komplett „umgehauen“.
Aber schon bei seiner Acoustic Tour 2013 bewies Michael Schulte, dass er sich kontinuierlich weiterentwickelt. Live klingen seine Songs noch brillanter, sie „leben“ förmlich, da er sie ständig ausbaut und bei jedem neuen Konzert ein wenig anders spielt. Da ich letztes Jahr das Glück hatte, auf 8 Konzerten dieser Tour dabei zu sein, konnte ich miterleben, wie die einzelnen Songs im Vergleich zur CD noch wuchsen, größer, schöner, brillanter wurden.
Nachdem schon die Single „Rock and Scissors“ am Anfang des Jahres mit einem neuen Sound überrascht und SEHR gefallen hat, hat mich die neue EP „Thoughts“ regelrecht umgehauen, ich muss es gestehen.
Alle vier Songs sind ganz außergewöhnlich gut und könnten jeder für sich auch als Single stehen. Das rhythmische, fast ein wenig Reggae-artig klingende „Silence“ ist irgendwie mitreißend, hat seine eigene Dynamik und hinterlässt irgendwie, trotz des eher düsteren Textes, eine fröhliche Stimmung.
A Wistful Dream“ ist sicher der ungewöhnlichste Song auf der EP. Klänge die fast sphärisch sind, sehr modern, sehr neu und außergewöhnlich. Neben dem Titelsong „Thoughts“ mein absoluter Favorit auf der EP!
Auch die Acoustic Version von „Rock and Scissors“ gefällt mir sehr gut, fast noch besser als die „große“ Version des Songs. Für mich der absolute Höhepunkt dieser EP ist „Thoughts“ – es war buchstäblich Liebe auf den ersten Ton. Schon bei der allerersten Hörprobe habe ich mich in diesen Song verliebt. Michaels Gesang klingt fast engelhaft (auf den anderen Tracks übrigens auch ) und man fühlt sich in eine ganz andere Welt entführt. Ich habe schon viele Songs in meinem Leben gehört und eine recht große CD Sammlung Zuhause. Aber dieser Song ist mein all-time-favorite!
Ich kann die EP nur jedem empfehlen, der richtig gute Musik zu schätzen weiß. Übrigens gibt es auch zu allen vier Songs sehr passende und stimmige Videos. Insbesondere das Video zu „Thoughts“ ist mit seiner düster/dunklen Atmosphäre und den Animationen ein Gesamtkunstwerk, das die Tiefe des Songs noch einmal beeindruckend untermauert.

itunes.apple.com/de/album/thoughts-ep/id858570314

www.youtube.com/watch?v=nob-MyqyVmQ

[block color=“#FFF“ background=“#f16a10″]YAGALOO dankt MARINA für den Artikel![/block] {fcomment}

Kommentar verfassen

Scroll to Top