LA WOMEN

Indie-Pop Hymnen vom anderen Ende der Welt: LA Women veröffentlichen ihre Single « Falling In Love »

Was beim ersten Hören klingt wie ein intimer Lovesong, ist – liest man zwischen den Zeilen – viel mehr als nur das. Die neue Single „Falling In Love“ von LA Women ist eine kritische Beobachtung der Verliebtheit der Gesellschaft in den High Life Hype. Das Indie-Pop Trio aus Auckland sucht in dem Song nach echter menschlicher Verbundenheit zwischen all dem Streben nach Anerkennung und den Trittbrettfahrern auf der Suche nach Erfolg.

“​Why you listen to karma? Why you dress in designer? Girl you’re playing with fire”, hinterfragt Frontmann Jake die Motive seiner Zuhörer, bevor im nächsten Atemzug der unwiderstehliche Refrain in seinen Bann zieht. Nach “Under Pressure”, “Novocaine” und dem im Juni veröffentlichten “Love Me” ist “Falling In Love“ – ein Indie-Pop Ohrwurm mit unverschämten Groove, gespickt mit R&B – der nächste größere Schritt in Richtung ihrer zweiten EP. LA Women sind eine genrefremde Entität des Internets, geformt durch ihr von Online-Erziehung geprägtes Aufwachsen in Kleinstädten am Ende der Welt.

Die Entstehung von „Falling In Love“ war ein Wendepunkt in der Entwicklung der Band, deren Mitglieder sich von Kindesbeinen an kennen. Die Session mit Produzent Montell2099, in der der Song Form annahm, überzeugte Bassist Jesse zwei Wochen später zu seinen Band-Kameraden Zach und Jake nach Auckland zu ziehen. Um ihre Veröffentlichungen zu unterstützen fiel die Wahl der Band auf ungewöhnliche Promo-Maßnahmen wie geheime Undergroundpartys in Garagen, Gärten und Wohnungen. So bauten sich LA Women wortwörtlich eine wachsende Fanbase und ein Boys-Next-Door-Image im eigenen Hinterhof auf, während sie die Welt im Visier behalten.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Scroll to Top