Teepee Credit:Lindsay Oliver

Teepee meldet sich mit ihrer neuen Single “Parallel World” zurück

Seit der Veröffentlichung ihrer letzten EP ‘Mirrors’ haben teepee einige Songs geschrieben, die von ihren persönlichen Erfahrungen und Geschichten inspiriert wurden, welche sie während ihrer Reisen und während ihres Aufenthalts im Baskenland und Indien gesammelt haben.

“Jeder sucht nach Glück, aber vielleicht suchen wir es an den falschen Stellen. Als ich in Indien lebte, wurde mir endlich klar, dass das Glück in uns selbst verwurzelt ist. In diesem Song geht es um die Parallelwelt, die in uns allen existiert, aber wir haben es einfach schwer, sie in dieser giftigen Gesellschaft zu finden”, sagt die Sängerin Tereza.

‘Parallel World’, und auch die weiteren Songs des neuen Albums ‘Where the Ocean Breaks’ handeln von Hoffnung, Versöhnung, Liebe, Veränderungen, aber auch von den Ungleichheiten in unserer Gesellschaft und der Verbindung zur Natur. Es dreht sich um eine ganze Reihe von Themen, die das Duo (Tereza Lavičková und Miroslav Patočkain) in den letzten Jahren geprägt haben.

Das Album wurde in den Aurora Studios in Wien zusammen mit dem Produzenten Tom O. Marsh aufgenommen, der neben seinem eigenen Projekt Those Goddamn Hippies auch mit Bands wie HVOB und IAMX als Drummer auftrat. Die Arbeit mit Tom O. Marsh als Produzent ist nicht die einzige Neuerung, denn das Album erscheint auf dem Berliner queer-feministischen Label SPRINGSTOFF, dass seit Anfang 2019 mit der Band zusammenarbeitet.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Scroll to Top