The gotobeds by Shawn Brackbill

THE GOTOBEDS – mit „Twin Cities“ die zweite Single aus neuem Album

Debt Begins At 30“ erscheint am 31. Mai via Sub Pop

Auf „Twin Cities“, der neuen Single von THE GOTOBEDS kommendem Album „Debt Begins At 30“, klopfte die Band bei Tracy Wilson – Ex-DAHLIA SEED und derzeit POSITIVE NO – an, um bei ihr gesangliche Unterstützung zu erbeten. Das Ergebnis ist ein überschwänglicher, nach vorne preschender Pop-Song. Auf die Frage nach dem von Shawn Brackbill gedrehten Video antwortete Frontmann Eli Kasan:

„If you’ve ever toured or spent long stretches of time with the same folks you know nerves can fray. We found a way to release that tension by macing each other for the video. Ever seen the Purge? Me neither, but it’s the same idea. „Twin Cities” is about two people (the two narrators) having different experiences in the same city, and the video reflects that. Shot entirely on VHS as we’re all old enough to own VCRs, not from Urban Outfitters – take that 90’s nostalgia blowhards!”

The Gotobeds – Twin Cities

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Auf „Debt Begins At 30“ sind der hörbare Esprit de Corps und die angstfreie Freude, die auch schon ihre anderen Veröffentlichungen ausgemacht haben, im Vordergrund. Die Oktanzahl ist hoch, der Motor klopft und die Batterie ist überladen: THE GOTOBEDS spielen den Folk der Steel City Pittsburgh. „Debt Begins At 30“ ist ein altmodischer Hochofen, aus dem das flüssige Eisen strömt.

QUELLE: CARGO RECORDS – Foto: SHAWN BRACKBILL


Hier gibt es mehr MUSIK-NEUERSCHEINUNGEN zu entdecken!

Howie ist ja auch als Fotograf unterwegs – buche ihn jetzt für dein ganz persönliches Fotoshooting!

Kommentar verfassen

Scroll to Top