Seed To Tree teilen mit „Car“ einen sommerlichen Aufbruchsong

Mit ihrer neuen Single “Car“ sind Seed To Tree nach ihrem Album Proportions (2019) wieder mit ihrem catchy Indie-Sound zurück und vermitteln mit ihrer Single eine neue Leichtigkeit, passend zur Aufbruchsstimmung des diesjährigen Sommers. Vintage Synthies und Schrammelgitarren gepaart mit treibenden Drums und einer knackigen Bassline nehmen die Zuhörer mit auf einen Roadtrip in die „alten Zeiten“, die zugleich nach Nostalgie und Neuanfang klingen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Der Chorus in “Car“ wirkt dabei wie eine Mahnung (If you wanna try / I wouldn’t aim too high / go faster, you will crash the car), ist jedoch vielmehr eine Lebenseinstellung des Carpe Diem: aller Unsicherheit zum Trotz lohnt es sich immer wieder, frisch anzusetzen und neue Lebensentwürfe auszuprobieren. Der Tank der Luxemburger Indie-Band ist nach dem langen Warten voll und die neue Single “Car“ ist nun die erste Etappe ihres neuen Trips. “Wir haben uns lange Zeit gelassen beim Songwriting, aber “Car“ fühlt sich jetzt wie eine folgerichtige Weiterentwicklung an. Ein Song, der im gemeinsamen Prozess im Proberaum entstanden ist, und wo wir mehrere unterschiedliche Versionen aufgenommen haben und auch später in der Produktion noch weiter gegangen sind als jemals zuvor. Wir sind zwar eher Volvo Fahrer, aber dieser Song ist, nachdem wir so lange an Details rumgeschliffen haben, schon der Ferrari unter unseren Songs.”, gibt die Band über die neue Single preis.

Wer sich also, ob im Volvo oder Ferrari, von Seed to Tree musikalisch rumkutschieren lassen will, darf gerne auf der Rückbank Platz nehmen und die Boxen laut aufdrehen.

Scroll to Top