Rock4, Maastricht 29-04-2015

ROCK4 Queen: A Night at the Opera – remastered

Eine außergewöhnliche A-cappella-Formation stellt sich einer außergewöhnlichen Herausforderung. Vier begnadete Sänger interpretieren auf eigene Weise eines der besten Konzeptalben der Musikgeschichte neu: “A Night at the Opera” von Queen! Im Zentrum des holländisch-deutsch besetzten Vokalensembles ROCK4 brilliert die charakterstarke Stimme von Luc Devens (Tenor), dessen Sensibilität und Stimmgewalt das Herz eines jeden Mercury-Fans höher schlagen lässt. An seiner Seite stehen Lucas Blommers (Tenor), Luc Nelissen (Bariton) und Björn Sterzenbach (Bass).

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Rock4 Queen “A Night at the Opera”

Mit viel Gespür und Leidenschaft fürs Original vereint ROCK4 Klassik, Pop und A cappella, verneigt sich mit ausgefeilten Arrangements vor Mercury & Co. und erweckt dessen größten Hits – ganz ohne Instrumente – zu neuem Leben.

Über die “Opera” hinaus präsentiert ROCK4 eine Auswahl weiterer Meisterwerke der britischen Kult-Band : “Killer Queen”, “Innuendo”, “You take my breath away”, “Somebody to love” oder auch “Under pressure”.

A cappella
17. Februar 2019, 19.00 Uhr
19:00 Uhr, Einlass ab 17:30 Uhr
Karten inkl. aller Gebühren: VVK € 22,00 – 30,00 // Abendkasse € 19,30 – 26,30 Ermäßigte Karten ab € 12,50
Große Querallee, 10557 Berlin

QUELLE: Pressestelle Tipi am Kanzleramt | Foto: John Klijnen

Kommentar verfassen

Scroll to Top