O-Town melden sich mit „Skydive“ zurück

O-Town – ja, die gab es auch mal! 1999 wurde die Band im Rahmen der Fernsehshow „Making the Band“ gecastet. Für Ashley Parker Angel, Jacob Underwood, Erik-Michael Estrada, Trevor Penick und Dan Miller war es der Anfang einer steilen Karriere. Mit ihrem ersten Album hatten sie in den USA und auch in Europa große Erfolge. Doch schon 2004 war alles vorbei, die Band trennte sich. Die 5 Musiker konnten alleine nicht an die vorangegangenen Erfolge anknüpfen, allein Ashley Parker Angel konnte sich mit einer TV-Show und einer Single hin und wieder ins Gespräch bringen.
Jetzt haben sich Dan, Jacob, Trevor und Erik wieder zusammen getan und arbeiten an einem neuen O-Town-Album. Einen kleinen Vorgeschmack geben sie mit ihrer neuen Single „Skydive“ (soundcloud.com/all-about-the-melody/skydive), die sie jetzt ihren Fans vorstellten. Das neue Album mit dem Titel „Lines & Circles“ ist für den 3. August angekündigt.
Wer jetzt Lust hat, die Band noch einmal live zu sehen hat in Europa in Kürze die Gelegenheit. Im Juni wird die Band unter anderem 3 Konzerte in Deutschland geben. Genaue Konzertdaten findet man auf der offiziellen Seite testsite.otownofficial.com/ , oder man folgt der Band einfach auf Twitter twitter.com/OTownOfficial .
Wie es weitergeht und ob die Band an die alten Erfolge anknüpfen kann, wird sich zeigen, ich freue mich jedenfalls, wieder etwas Neues von ihnen zu hören.

Kommentar verfassen

Scroll to Top