Nie und Nimmer (c) Heike Rummler

NIE UND NIMMER bringen Debütsingle heraus

Seit 2014 veröffentlicht die Berliner Band Nie und Nimmer unabhängig Songs, die bei Spotify hunderttausendfach gestreamt wurden. Ihre auf YouTube veröffentlichten Sessions-Videos erreichen teils Millionenklicks. Und ihre Likes bei Facebook bewegen sich im sechsstelligen Bereich. 

Nun bei Warner Music unter Vertrag, bereiten Nie und Nimmer die Veröffentlichung ihres Albums „Laute Stille“ für Frühjahr 2019 vor. Angeführt wird es von der ersten Single „Foto im Regal“, einer gefühlvollen Piano-Ballade, die im November erscheint.

Große Popmusik, bei der eine honigweiche Gesangsstimme und ein tief raspelnder Sprechgesang sich zu einem gefühlvollen Ganzen vereinen. Mit Texten, die geradeheraus und schnörkellos sind und dabei zugleich voll kraftvoller Bilder und Metaphern. Die von den Blessuren und Narben des Lebens handeln, aber immer auch eine Botschaft der Hoffnung, eine Liebe zum Leben in sich tragen – Nie und Nimmer bieten eine Kombination, nach der man in der deutschen Musiklandschaft ansonsten lange suchen muss. 

YouTubeChannelwww.youtube.com/user/nundnkanal/videos

FacebookProfilwww.facebook.com/nundn/

Quelle: KONSTANTINIDOU | Agentur für Kommunikation | Foto: Heike Rummler

Kommentar verfassen

Scroll to Top