roulette bank-1003151_640_stux_via_Pixabay

Landbasierte Casinos oder Online Casinos

Wenn Sie sich auf eine Online-Casino-Reise einlassen, ist es sehr einfach, Ähnlichkeiten zwischen landbasierten Casinos und Casinos im Internet zu erkennen. In der Tat würden wir sagen, dass sie größtenteils identisch sind, aber Online Casinos bieten zusätzliche Vorteile.

Casinos haben im Laufe der Jahre viele Veränderungen erfahren, nicht zuletzt aufgrund des Aufkommens von Online-Spielen. Jetzt haben wir jedoch einen Punkt erreicht, an dem beide recht glücklich zusammenleben und sich ergänzen können. Heute schauen wir uns an, wie sich das Casino-Gaming im Laufe der Jahre entwickelt hat und welche Vorteile jedes Medium hat.

Landbasierte Casinos

Forscher können nicht genau bestimmen, wann und wo die organisierte Glücksspielveranstaltungen stattfanden. Wir wissen, dass die alten Griechen, Römer und sogar Chinesen ebenso zockten wie die Menschen im elisabethanischen England auch.

Die erste bekannte Glücksspielstätte – obwohl nach modernen Maßstäben vielleicht kein Kasino – wurde 1638 in Venedig gegründet, um während der Karnevalssaison einen kontrollierten Spielort zu bieten. Es wurde zwei Jahre später geschlossen, nachdem die Stadtregierung das Gefühl hatte, die Einheimischen zu verarmen.

In den USA konnten Spieler in Großstädten wie St. Louis, Chicago und New Orleans Saloons besuchen, bevor sich der Trend auf kleinere Orte ausbreitete. Solche Saloons waren der Ort, um etwas zu trinken, sich mit Freunden zu unterhalten und vielleicht auch ein bisschen zu spielen. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts verboten die Vereinigten Staaten das Glücksspiel, nur um im Jahr 1931 in Nevada und 1978 in New Jersey es wieder zu erlauben. Beide Orte haben heute eine massiv etablierte Casinoindustrie. Las Vegas ist wohl jedem geläufig.

Online Casinos

Die Geburt des Internets eröffnete eine völlig neue Welt für alle Arten von Branchen und Sektoren, nicht zuletzt für Glücksspiele. 1994 verabschiedeten Antigua und Barbuda das Freihandels- und Verarbeitungsgesetz, mit dem Online-Casinos lizenziert werden sollten. Softwareunternehmen erkannten bald eine Marktnische und begannen mit der Entwicklung von Online-Casinospielen.

Andere Länder folgten dem Beispiel von Antigua und Barbuda und unternahmen Schritte, um die Industrie auf heimischem Boden zu regulieren. Einige, wie Großbritannien, Malta, Gibraltar und Curacao, begannen mit der Lizenzierung von Online-Casinos, ein Hinweis auf ihre internationale Anziehungskraft und ihr exponentielles Wachstum. 

Sie können bei Tischspielen wie Roulette, Blackjack und Craps spielen und die Walzen bequem von zu Hause aus auf Online-Slots drehen. Wenn Sie gerne mit anderen Spielern interagieren, bieten Ihnen Online-Casinos immer noch die Möglichkeit, sich sozialen Aktivitäten zu widmen. Auch ist kein Dresscode vorhanden, Sie können Essen was Sie wollen bzw. was zuhause da ist.

Neu ist auch die Deutsche Lizenz, diese wird im Juli 2021 für die Casino gültig wird, diese bietet allerdings sehr viele Einschränkungen und Limits sowohl für das Online Casino als auch für den Spieler, deshalb kann man zum Beispiel auf CasinoAdvisers . com, dies sind so genannte Online Casino Tester, die viele Casinos auflisten auch ohne deutsche Lizenz. Casinos ohne die Lizenz aus Deutschland haben keine Einschränkungen bezüglich monatliches Einzahlungslimit, Live Casinos sind vorhanden und es gibt auch keine Wettlimits pro Walzendrehung (außer man hat einen aktiven Bonus)

Der größte Vorteil ist aber, dass Sie großartige Einzahlungsboni abstauben können und das nicht nur in einem Casino, sondern eigentlich in allen Online Casinos.

Online Casinos bieten also sehr viele Vorteile gegenüber den Landbasierten Casinos. Auch wegen der Corona Pandemie, ist es sicherer im Online Casino zu Spielen.

Scroll to Top