james_yorkston_photo

James Yorkston mit neuem Album in 2019

James Yorkston veröffentlicht am 22.02. The Route To The Harmonium, das erste Solo Album seit The Cellardyke Recording And Wassailing Society von 2014. Produziert von Yorkston und dem walisischen Folk-Enfant-Terrible David Wrench folgt es den zwei Alben, die Yorkston als Teil des Trios Yorkston/Thorne/Khan aufgenommen hat, Everything Sacred von 2016 und Neuk Wight Delhi All-Stars von 2017.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

The Route To The Harmonium ist ein sehr persönliches Album geworden. Freunde und Familie, Vergangenheit und Gegenwart finden ihr Echo in diesen Liedern. Es gilt, sich an Weggefährten, lebende wie verstorbene, zu erinnern. Es ist der Klang von Heimat und auch der von ungestörter Handwerkskunst. Denn hört man genau hin, kann man sich ausmalen, wie Wrench die vorliegenden Einzelteile zusammensetzte: Überlagerungen von Gesangs- und Gitarrenspuren ergänzt durch Einsätze von schottischen Dulcitones, Harmonien und Autoharp. Sogar eine Nyckelharpa, ein unverwechselbares schwedisches Streichinstrument, das Yorkston von einem Freund geschenkt wurde, fand ihren Weg auf das Album. 

Album: The Route To The Harmonium
VÖ 22.02.2019

FOTO & Quelle: DOMINO RECORDS

Kommentar verfassen

Scroll to Top