Feinschmecker in Nürnberg können aufatmen – Am 6. Oktober eröffnet der BA Beef Club wieder seine Türen


Nürnberg – Diese Nachricht dürfte Genussmenschen und Fleischliebhaber in Nürnberg zum Jubeln bringen… Der BA Beef Club, das moderne Lifestyle- und Fine Dining-Restaurant für Genießer im Herzen Nürnbergs öffnet endlich wieder seine Pforten. Die zwei Jahre pandemiebedingter Pause wurden kreativ genutzt und so freuen sich Kochvirtuose Frank Heller sowie sein Team ab 6. Oktober wieder auf Gäste, die Qualität, Beef und Kulinarik lieben.                          

Zwei Jahre sind eine lange Zeit, die Frank Heller und sein Team aber nicht untätig verbracht haben. Vielmehr haben sie inbrünstig auf das langerwartete Re-Opening hingearbeitet. So wurde die Philosophie des einzigartigen BA Beef Clubs durch schmackhafte Innovationen aufgefrischt und mit dem Leitmotiv „Heim- und Fernweh“ verfeinert. Dies garantiert die unverwechselbare BA Beef Club Erfahrung und gibt den neuen Menüs Charakter.

Frank Heller: Heim- und Fernweh bedeutet für unsere Gerichte, dass wir dem Bavarian American treu bleiben. Es wird weiterhin US Beef geben, dass für Fernweh steht. Die Heimweh-Philosophie findet sich darin wieder, dass weiterhin sämtliches regionale Fleisch von der Metzgerei Freyberger bezogen wird. Dirk Freyberger ist dafür bekannt ständig auf der Suche nach Qualität, neuen Bauern und Lieferanten aus der Region zu sein. Er kontrolliert, schaut ganz genau hin und prüft persönlich, dass die Tiere gut gehalten werden und das Fleisch somit bedenkenlos genossen werden kann.“

Der kreative Kopf vom BA Beef Club ist nach wie vor, viel in der fränkischen Natur unterwegs, immer auf der Suche nach frischen, saisonalen Kräutern oder in der jeweiligen Saison nach Pilzen und Beeren. Diese heimischen Naturprodukte verarbeitet der Virtuose kreativ in den Gerichten und sie repräsentieren damit auch das „Heimweh“. Aber auch in der Zubereitung folgt Heller seiner Kreativität. So wird beispielsweise der Speck mit Heu selbst geräuchert. 

Das Fernweh findet sich auf der neuen Karte auch in Form verschiedenster Einflüsse wieder. Zwei Jahre Arbeit von Frank Heller in Istrien mit der Entwicklung und Eröffnung des BA Beef Club-Schwestern-Restaurants „Sophia“, im neuen Luxus-Hotspot Grand Hotel Brioni Pula, haben seine Kulinarik geprägt. So viel darf man verraten: die zweite Vorspeise im neuen BA Beef Club Menü ist inspiriert durch ein sehr traditionelles kroatisches Familien Rezept: BRUDET – ein Fischeintopf. Natürlich von Frank Heller abgeändert und neu interpretiert. 

Die größte Neuerung im BA Beef Club nach dem Re-Opening ist aber, dass es zwei 5-Gänge-Menüs zur Auswahl geben wird, anstelle eines á la carte Angebots: ein Beef Menü sowie eine vegetarisches Variante. Durch den Fokus auf zwei konstante, saisonale Menüs haben Frank Heller und sein Team an innovativen Köchen die Möglichkeit sich verstärkt auf die einzelnen Gänge zu konzentrieren und sie mit jedem Service weiter zu perfektionieren. Der Standard der Speisen wird noch einmal deutlich höher als man es schon aus dem BA Beef Club kannte, verfolgt dabei aber ein Credo an Nachhaltigkeit. Außerdem wird es für jeden Gang einzeln ausgesuchte, regelrecht kuratierte Teller und Steinware geben. Zu jeder Saison wird es ein neues Menü geben, sodass eine gebührende Abwechslung für die Stammgäste garantiert ist.

Passend zu den beiden Menüs im BA Beef Club gibt es ein Wein-Pairing. Hier wurde in Abstimmung mit den Winzern, wie z. B. dem Staatlichen Hofkeller Weingut in Würzburg, der passende Wein zum jeweiligen Gang ausgesucht. Ausgezeichnete Weine heimischer Spitzengewächse, sowie Weine verschiedener Regionen des amerikanischen Kontinents spiegeln auch hier das „Heim- und Fernweh“ Motive wider.

Der BA Beef Club ist ab 6. Oktober jeweils donnerstags bis samstags ab 18:30 Uhr geöffnet. Reservierungen sind aktuell nur online möglich unter info@babeefclub.com.

Wenn Sie mehr über den BA Beef Club oder unser Unternehmen erfahren möchten, Fotomaterial oder Logos benötigen oder Rückfragen zu dieser Presseinformation haben, wenden Sie sich bitte an:

BA BEEF CLUB Press Office

Oliver Franke

Berlinièros PR

Riehlstr. 9

14057 Berlin

t: +49 (0) 30 3974 3665

m: +49 (0) 163 399 80 30

Mail: oliver.franke@berlinieros.de

Über den BA Beef Club:

Der BA Beef Club ist ein modernes Lifestyle- und Fine Dining-Restaurant für Genießer in zentraler Lage Nürnbergs. Die Buchstaben BA im Namen stehen dabei für das denkmalgeschützte Bavarian American Hotel, das gegenüber dem Nürnberger Hauptbahnhof 50 Jahre lang für bayerisch-amerikanische Gastfreundschaft stand.

Im BA Beef Club können bis zu 23 Gäste in gediegener Club-Atmosphäre aus einem Angebot von zwei verschiedenen 5-Gänge-Menüs wählen: Die Fleisch-Variante mit einer Auswahl feinster Premium-Steaks der höchsten Qualität an regionalen und internationalen Beef und alternative ein vegetarisches Menü. Alle Spezialitäten werden liebevoll und schonend von Chef Frank Heller in einem Josper Grillofen zubereitet. Eine regionale Auswahl an ausgezeichneten Weinen heimischer Spitzengewächse, sowie Weinen verschiedener Regionen des amerikanischen Kontinents runden das Angebot ab.

Der BA Beef Club ist ein Ort, an dem man sich abends niederlassen kann. Er bietet ein warmes, freundliches Ambiente mit komfortablen Stühlen, dunklen Holzvertäfelungen und dezenter Beleuchtung. Der BA Beef Club ist Donnerstag bis Samstag geöffnet ab 18:30 Uhr.

Weitere Informationen und Reservierungen unter www.babeefclub.de

#babeefclub

Fotocredit: Park Plaza


Scroll to Top