Faye Webster (c) Eat Humans

FAYE WEBSTER kündigt neues Album „ATLANTA MILLIONAIRES CLUB” an

Mit großer Freude kündigen wir heute das neue Studioalbum von FAYE WEBSTER an. Die am 24. Mai erscheinende LP „Atlanta Millionaires Club“ ist für die 21-jährige Songwriterin und Fotografin aus Atlanta bereits die dritte Albumveröffentlichung, aber die erste für Secretly Canadian. „Atlanta Millionaires Club“ ist eine Sammlung von Songs, die in den sehr intimen Momenten ihres Songwritings entstanden sind. Sie gehen dem Gefühl der Einsamkeit inmitten einer vorhandenen Gemeinschaft auf den Grund.

“Room Temperature” neue Single

Die neue Single „Room Temperature“ greift genau diese Thematik auf, in dem WEBSTER einen Einblick in ihren Alltag gewährt. Umgeben von einer funkelnden Steel-Guitar und einer flinken Bassline findet WEBSTER einen Moment ganz alleine mit sich selbst. “Pedal steel has always been one of my favorite instruments and I generously sprinkle it throughout the record, but in ‘Room Temperature’ it is unarguably prominent. It is the first thing you hear in the song and I wanted the visual to mirror the feeling of hearing this Hawaiian/bendy/Spongebob guitar, and what better way to capture it all than Miami?”, so FAYE WEBSTER über den Opener.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Faye Webster – Room Temperature

Wie bereits beim verträumten Vorabtrack „Kingston“ hat die Amerikanerin auch das Video zu „Room Temperature“ wieder in Eigenregie gedreht. Der Clipz zeigt die Musikerin im sonnigen Miami! Eine harmonisch wechselnde Szenerie mit Synchronschwimmerteam, Tänzen am Küstenufer, sowie dem Gitarrenspiel zwischen Wellen und Sand macht „Room Temperature“ zu einer nahezu paradiesischen Erfahrung.

FAYE WEBSTERs kommendes neues Album „Atlanta Millionaires Club“ findet seine Nähe zum Alternative-Folk. Es bedient sich jedoch einer weiten Vielfalt von musikalischen Einflüssen und Genres. Beeinflusst durch ihre Zeit in der Hip-Hop-Szene Atlantas in den Rap-Kollektiven von PSA und Awful Records. Die genreübergreifende Sammlung an Songs verbindet WEBSTERs federleichten Gesang, intimes Songwriting und ihren Scharfsinn, weil sie auffallend verletzlich und mutig ist und aus ihrer eigenen Introvertiertheit und Herzschmerz schöpft.

Zehn Songs hat sie zusammen getragen

Den zehn Songs des „Atlanta Millionaires Club“ unterliegt eine ganz eigene Traurigkeit, die von flüchtigen Beobachtungen und einem unerwarteten, schlitzohrigen Sinn für Humor unterbrochen wird: “Everything is way personal. I’ve never been that kind of person who can read a book and then write a song about the book,” so WEBSTER. “I have to write about very personal things for me to even want to write”.

„Atlanta Millionaires Club“ wurde von WEBSTER und Drew Vandenberg koproduziert und bei Chase Park Transduction in Athens, Georgia, aufgenommen. Der Titel geht auf WEBSTERs Vater zurück. Der nahm zusammen mit seinen Freunden während der Schulzeit regelmäßig an Aktionen für wohltätige Zwecke teil. Und irgendwann verpasste sie dieser Gruppe den ironisch zu verstehenden Beinamen – als protzigen Kontrast zur harschen Realität.

WEBSTER ist es auf „Atlanta Millionaires Club“ wichtig ihren Klang fernab von zeitgenössischen Trends zu entwickeln und zu verfeinern – ohne sich dabei auf ein Genre festzulegen. So umschifft das gesamte Album durch den allgegenwärtigen Einsatz von Pedal-Steel-Gitarren geschickt sämtliche Bluegrass-Fallen. Wenn es eine bedeutsame musikalische Inspiration für FAYE WEBSTERs gab, dann war es die R&B-Künstlerin AALIYAH. “That’s where I first heard, ‘Oh, there’s this weird guitar that’s bendy and it could totally be in a country song,’. But the way she’s using it is what makes her music so special to me,” erklärt WEBSTER. “I try to do that. I try to change the way pedal steel is supposed sound, to use it differently than its traditional sound.”

„Atlanta Millionaires Club“ erscheint am 24. Mai via Secretly Canadian.

QUELLE: CARGO RECORDS – Foto-credit: Eat Humans


Hier gibt es mehr MUSIK-NEUERSCHEINUNGEN zu entdecken!

Howie ist ja auch als Fotograf unterwegs – buche ihn jetzt für dein ganz persönliches Fotoshooting!

Kommentar verfassen

Scroll to Top