Ellas Photo Credit Celine Werdelis

Ellas mit neuer Single „Seven Billion“

Nach der Veröffentlichung ihrer Debüt- EP „You Can’t Drown a Fish“ meldet sich die Schweizer Indie-Pop-Band Ellas jetzt mit ihrer neuen Single „Seven Billion“ zurück. Mal wieder verzaubert das Quintett aus Brugg mit melancholischem Sound, sowie profunden Themen und besingen das Leben und die Liebe. „Seven Billion“ erscheint am 14. Februar in Zusammenarbeit mit Mouthwatering Records.

„Oh why are you alone/ Youve got seven billion people to choose from!“: das Singledasein ist in einer Zeit von Dauererreichbarkeit, Dating-Apps sowie weltweiter Vernetzung unvorstellbar geworden – trotzdem sind viele Menschen solo unterwegs, oftmals verwundert bis kritisch beobachtet von der Gesellschaft.

Ein stürmischer Tag, die Sonne bricht durch die Wolken, durch das bedrückende Grau, endlich ist ein klarer blauer Himmel zu erkennen. Spannungen werden durch emotionale und klangliche Extreme hervorgerufen. Ellas machen Musik, die die Stimme der Introvertierten groß wirken lässt und die Herausforderungen einer vergänglichen, unruhigen Welt mit hinreißenden, weitreichendem Songwriting umrahmt!

 „Seven Billion“ von Ellas stellt die Fragen hinter diesen Strömungen, komprimiert in einem knackigen wie eingängigen Songkonstrukt aus Gitarren, dreamy Keys, E-Bass und pulsierenden Drums, über dem eine betörend-warme Stimme steht. Der oben zitierte Refrain bringt dabei so simpel wie genial und eingängig auf den Punkt: Alle waren wir schon allein, doch anstatt uns dafür gegenseitig zu bemitleiden, sollten wir besser näher zusammenkommen und helfen, nicht alleine zu sein- sofern das denn gewünscht ist.

Im Februar geht die Band in der Schweiz auf Tour und bespielt dann hoffentlich auch in naher Zukunft die hiesigen Bühnen!

Scroll to Top