Der Schweizer Sunnyboy Pat Burgener liefert den Sommerhit (zumindest der Herzen) 2022

Pat Burgener © Bruno Perrin

Foto Credit by Bruno Perrin

Schmeckt nach Salz, riecht nach Meer, leichter Wind aus Nordosten, Möwen, Drinks & Eiswürfel, Musik, Lagerfeuer… Tagträumen? Wird man ja wohl noch dürfen! Der Schweizer Sunnyboy Pat Burgener hat’s wieder getan: Der Sommerhit (zumindest der Herzen) 2022 hört auf den Namen „Mexico“ (erscheint am 12. August) und ist mal wieder eine astreine 10! Ohne Aber. Grenzenlose Inspiration und ein intensives Freiheitsgefühl verspürt man, wenn man zu den neuen Tunes mitschunkelt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ausserdem darf man sich auf ein baldiges Album freuen. Pat tänzelt mal wieder frech, aber mutig auf dem Grad von Feel Good & Melancholie herum, ohne dabei nur annähernd das Gleichgewicht zu verlieren. Man darf träumen, sich frei fühlen, „es“ einfach mal machen. Allein verreisen, einen alten VW Bus kaufen, einer Person, die man schon länger toll findet, sagen, dass man sie toll findet. Den Job kündigen und Surflehrer werden. Jeder hat seine Tagträume. Mit dem Sound von Pat Burgener sprudeln all diese Gedanken nur so aus dem Hinterkopf ins Vordergründige. Ins Bewusste. Nach vier aufeinanderfolgenden EPs steht für den Herbst 2022 das mit Tom Fuller produzierte Debütalbum des Lausanners in den Startlöchern.

webtipp Pat Burgener


Scroll to Top