Cro-2021 credit: Sol Vianini

CRO hijacked Spotify Canvas für Musikvideo

CRO war immer schon ein Visionär. Auch zehn Jahre nach „Easy“ hat sich daran nichts geändert. Der Rapper und Produzent gilt nach wie vor als einer der innovativsten und eigensinnigsten Künstler der hiesigen Musiklandschaft. Einen Status, den er mit seinem gerade erschienenen Doppelalbum „trip“ einmal mehr untermauert hat. Jetzt beweist CRO erneut Pioniergeist und veröffentlicht das erste Spotify-Canvas-Musikvideo der Welt. Am Donnerstag feiert der Clip zu „Blessed“ mit Capital Bra in der App des Streaminganbieters Premiere. Bei dem Video handelt es sich um eine weitere Visualisierung der Hit-Collabo. Denn wer das aktuelle Musikvideo (Regie: Mac Duke) zum Song gesehen hat, der weiß, dass sich CRO und Capital Bra im Clip von zwei Puppen vertreten ließen.  

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mit dem Spotify-Canvas-Clip zu „Blessed“ liefern die beiden Rapper jetzt die wahre Geschichte hinter ihrem Nichterscheinen. Denn Carlito und Capi haben es sich währenddessen ziemlich gut gehen lassen: Feucht-fröhliche Poolparty, Quad-Action am Strand und Afterpartys im Hotelzimmer inklusive. Mit dem neuen Clip die beiden einen Einblick in ihr Highlife im Hochformat.

Der Spotify-exklusive Clip nutzt das Canvas-Tool des Streaminganbieters, bei dem während der Wiedergabe eines Songs nicht mehr das gewohnte Cover gezeigt, sondern ein kurzes Video abgespielt wird. Das weltweit erste Canvas-Video ist dabei in mehrere Snippets aufgeteilt, die in einer Playlist kompiliert worden sind, wobei jedes der Snippets dabei mit einem eigenen Video versehen ist – um den gesamten Clip zu sehen müssen die Hörer*Innen die Playlist streamen. 

Entstanden ist die außergewöhnliche Weltpremiere dabei durch eine Zusammenarbeit von CROs Management truworks mit der renommierten und vielfach ausgezeichneten Creative Company Ogilvy. „Ich bin immer auf der Suche nach neuen kreativen Möglichkeiten und liebe mutigen Moves, die noch kein anderer gemacht hat. Mit der Kampagne rund um ‚trip‘ haben wir das immer wieder bewiesen. Das Spotify Canvas Musikvideo zu ‚Blessed‘ ist da die perfekte Ergänzung“, freut sich CRO über die truworks x Ogilvy-Collabo.shop.cromusik.de/ www.instagram.com/thisiscro/

Quelle: UNIVERSAL MUSIC GROUP Fotocredit: Sol Vianini

Tom Novy & Shuja – Look At Me Now

Der deutsche House-Pionier Tom Novy bringt zusammen mit Shuja pünktlich zum Sommeranfang eine maßgeschneiderte Deep House-Nummer an den Start. „Look At Me Now“ …
Scroll to Top