Bollmer mit seinem Soloprojekt auf den Wegen Berlins

Und wieder hat der Charme Berlins einen Musiker inspiriert, eine Lobeshymne an die Hauptstadt zu schreiben. Bollmer, der in den vergangenen Jahren unter anderem seine Musik auf den Straßen Frankreichs und Portugals präsentierte und mit der Rockband EL*KE einige Erfolge feiern konnte, hat seinen Horizont erweitert und sich auf Solowege begeben. Entstanden ist das Album „Bollmer„, welches ab dem 26. September erhältlich ist.

Bis dahin soll die erste Single „Berlin“ schon einmal gute Stimmung verbreiten. Die Stadt Berlin verleiht ein Mittendrin-Gefühl und auch Bollmers Berlin animiert zum dabeisein. Mitsingen, mitklatschen, mitpfeifen – einfach alles nur nicht stillsitzen. Der Song ist geprägt von seiner fröhlichen Melodie, dem stellenweise dominanten Bass und einem Text, der von Herzen kommt. Das Video zur Single zeigt Berlin, wie es lebt, bei Tag und bei Nacht. Vor allem die künstlerische Seite Berlins kommt im Video nicht zu kurz. Bollmer selbst präsentiert sich im Video schlicht mit Hosenträgern, Jeanshemd und Hut. Nicht pompös, nicht glamourös aber voller Natürlichkeit, Vielfalt und Ausdrucksstärke passt das Video sowohl zum Song als auch zur Stadt – eben einfach Berlin.

 

Mehr von Bollmer gibt es auf seine Homepage, wo sich neben weiteren Videos auch ein Albumplayer befindet. Das Video zur Single „Berlin“ kann man sich ebenfalls auf der Homepage anschauen.

Kommentar verfassen

Scroll to Top