Credit: Bull

“Bedroom Floor”, neue Single von York’s Slacker Rock-Band BULL

“Bedroom Floor” ist ein deprimierendes Lied über Selbsterniedrigung, Denken und Handeln und Dinge zu sagen, die man nicht meint, während man wächst, um seine eigene Stimme nicht zu mögen. “Bedroom Floor”ist die neueste audiovisuelle Kreation aus Yorks vierköpfigen Band Bull, und eine Fortsetzung ihrer von Kritikern gefeierten Single “Love Goo”, die im September 2019 erschienen ist. Bereits 2015 geschrieben, wird “Bedroom Floor” in diesem Jahr mit den neuen Bandmitgliedern wiederbelebt. Und genau wie einige von Bulls anderen Veröffentlichungen wurde es mit Remko Schouten von den Amsterdamer Ijland Studios aufgenommen, deren Mixing und Aufnahme inzwischen neben Bulls packendem Songwriting zum Standard geworden ist.

Der Track ist teilweise auf einem im Chor wiederholten Gitarrenriff aufgebaut, verfügt gleich zu Beginn über einen Tape-Effekt und ein Gitarrensolo von Dan (Leadgitarre), das der Melodielinie verständnisvoll folgt.

Das begleitende Video wurde in einem minimalistischen Rahmen gedreht und zeigt die Freundin der Band, Cees von Canshaker Pi. Das Visual beinhaltet niederländische Untertitel, die ein Nicken von Bulls wachsender Bekanntheit und Fanbasis in den Niederlanden sind – man findet sie oft auf Reisen, Aufnahmen und Auftritten mit Freunden und anderen lokalen Künstlern, mit denen sie sich im Laufe der Jahre angefreundet haben.

Hier geht es zum Song:
SPOTIFY

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Scroll to Top