ANTEROS - PR shot

Anteros aus UK bald bei uns auf Tournee

Anteros sagt von sich selbst, dass sie „out-of-the-box“ sind und definitv in keine Schublade gesteckt werden wollen. Über die Jahre haben sie mit verträumtem Indie-Pop, Elektro-Rock und Disco-Pop experimentiert. In ihrem ersten Album kommt alles zusammen und so haben sie einen einzigartigen Sound kreiert, der auf jeden Fall hängen bleibt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Anteros – DRIVE ON (Official Video)

Das pulsierende neue Video soll den überwältigenden Einfluss von Kunststoff auf die Umwelt vermitteln.
Es wurde von Vasilisa Forbes und Frontfrau Laura Hayden gemeinsam inszeniert und von Simon Donnellon (Years & Years, Sigrid) choreographiert. Laura wurde inspiriert, den Song zu schreiben, nachdem sie über den Great Pacific Garbage Patch gelesen hatte. Das ist eine Müllinsel, die schätzungsweise doppelt so groß ist wie Texas.

Nachdem sie der negativen Auswirkungen unserer verschwenderischen Gesellschaft auf die Umwelt bewusst wurden, unternimmt die Band derzeit große Anstrengungen, um sicherzustellen, dass alle ihre Produkte und Live-Shows so umweltfreundlich wie möglich sind, und arbeiten dabei mit James Jaggers Project Zero zusammen, einem der führenden Meeresschutzprojekte. Für die Herstellung des Videos kauften sie keine Kunststoffe. Dazu auch ein Zitat von Sängerin Laura: “We decided to use this opportunity to shine a light on plastic pollution. The misuse of plastic in our day to day lives, most of which ends up un-recycled – sitting in landfills and floating in our oceans. No plastic went to waste for the purpose of making of this video.”

Neben einer Reihe von hochgelobten EPs, Singles und ausverkauften Headliner-Shows ist „When We Land“ Anteros erste Veröffentlichung in voller Länger. Charlie Andrew produzierte das Album. Er wurde bereits mit dem Mercury-Preis ausgezeichnet. Sie erreichten bisher über 4 Millionen Streams auf Spotify und stellen sich mit ihrem Debutalbum als eine Band vor, die man auf jeden Fall auf dem Schirm haben sollte.

Tour mit SWMRS

27.02. Hamburg – Molotow
28.02. Berlin – Musik & Frieden
02.03. Wien – Flex
04.03. München – Strom
05.03. Köln – Luxor

QUELLE: POPUP-Records / Foto: PR shot

Hier gibt es mehr MUSIK-NEUERSCHEINUNGEN zu entdecken!

Howie ist ja auch als Fotograf unterwegs – buche ihn jetzt für dein ganz persönliches Fotoshooting!

Kommentar verfassen

Scroll to Top