in ,

Thom Artway aus Tschechien – auf den Spuren von Coldpay und Mumford & Sons

Thom Artway Band at Brixton by Michal Augustini
Thom Artway Band at Brixton by Michal Augustini

Es war einmal ein… eigentlich eine typische Einleitungsphrase für Märchen, Sagen und Legenden. Die Geschichte des tschechischen Musikers Thom Artway könnte genauso beginnen.

Heute gehört Thom Artway zu den bekanntesten Singer-Songwritern aus Tschechien. Er gewann zwei Andel Awards (den tschechischen Grammy) in den Kategorien „Sänger“ & „Newcomer“ und spielte international auf namhaften Festivals wie dem Great Escape, Waves Vienna, MaMa, Musikmesse Frankfurt oder dem Sziget. Seine Karriere begann Tomáš Maček, wie Artway eigentlich heißt, aber als Straßenmusiker an der sogenannten John-Lennon-Mauer in Prag. Eine Wand die seit den 1980er Jahren mit von John Lennon inspirierten Graffiti und Teilen von Beatles-Liedtexten bemalt wird.

Das Leben als Straßenmusiker ist nicht leicht. Wind und Wetter spielen nicht immer mit und vor allem ist das Publikum kein leichtes. Doch Artway lernte schnell wie man seine Zuhörer begeistern kann. Ein Talent, dass er auch heute auf den großen Bühnen einsetzt und seine Fans vom ersten Moment in seinen Bann zieht. Mit seiner unverwechselbaren Stimme und seinem Gefühl für große Melodien schaffte er mit der Single „I Have No Inspiration“ den Durchbruch und wurde über Nacht zu einem kleinen Star. Sein erstes Album „Hedgehog“ wurde 2016 von Warner veröffentlicht. Es folgten Konzerte im Vorprogramm von Zaz, Kaleo, Charlie Winston oder Glen Hansard, der ihn sogar mehrfach als Support zu seinen Shows einlud.

Am 14. Juni erscheint das neue Album „All I Know“ des Tschechen. Noch immer bestechen seine Folk-Pop-Songs mit eingängigen Melodien und Tiefgang und erinnern an Bands wie Coldplay und Mumford & Sons. Eine Tour in Deutschland ist für den Oktober geplant.

Thom Artway – Chasing The Wires feat. Lenny (Official Video)

Wenn du das Video schaust, gelten die Datenschutz-Regeln von YouTube!

Das aktuelle Video zur Single „Chasing The Wires“ ist ein Duett mit der Sängerin Lenny. In dem Lied geht es um die Fähigkeit, sich gegenseitig zu verstehen und Gleichgewicht und Harmonie zu finden. Das Video wurde von Czech Vibes (Magdaléna Fukanová und Markéta Polášková) gedreht. Das Regieduo hatte die Idee, die Geschichte einer schwierigen Beziehung zwischen einem vielbeschäftigten Musiker und seiner einsamen Freundin in Prag zu erzählen.

Thom Artway sagt zur neuen Single:
“The song Chasing The Wires is about trying to understand the other person, finding a certain harmony between two people in relationship. But when people don’t talk about their feelings or emotions, there is a “glow” that burns people internally, eats them from inside, and people still face the same problems and hopelessness.”

Links
www.thomartway.com
www.facebook.com/thomartway
www.instagram.com/thomartway

Sag es deinen Freunden!
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Loading…

0

Comments

0 comments

Black Mirror: Striking Vipers | Offizieller Trailer | Netflix

Black Mirror: Rachel, Jack und Ashley Too | Offizieller Trailer | Netflix