Credit: Kevin Hamring

The Rhymes melden sich mit „Never Collide“ zurück

Die schwedische Stagedivepop-Band The Rhymes lässt ihrer gefeierten Debütalbum-Veröffentlichung einen brandneuen Track über Isolation folgen:
„So many of us have been isolated for so long. And isolation breaks us down like a relation without intimacy breaks us down. Never Collide is a call for closeness“, sagt Tomas Rimeika Karlsson, Sänger von The Rhymes.

Der Song wurde mitten in der Pandemie im letzten Jahr fertiggestellt, als die Band, anstatt in Deutschland und Schweden zu touren, im Studio arbeitete.
 „The song is about being so desperate for caress that you don’t know what to do.“

Bevor die Pandemie zuschlug, hatten die Rhymes über 80 Gigs in Deutschland, Großbritannien, Norwegen, Finnland und Schweden gespielt, wo sie Mando Diao unterstützten und für ihre Energie auf der Bühne und ihre Melodien auf ihrem Debütalbum gelobt wurden. Die Singles des Albums rotierten sowohl im schwedischen als auch im deutschen Radio.

„All the gigs after our debut album release got cancelled and if our fans had not crowdfunded the recordings of our new songs I don’t know what we had been up to today.“

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden

Scroll to Top