Taylor Swift bricht Rekorde mit "ME!" feat. Brendon Urie of Panic! At The Disco und eröffnet die Billboard Music Awards

Taylor Swift bricht Rekorde mit “ME!” feat. Brendon Urie

Taylor Swift bricht Rekorde mit “ME!” feat. Brendon Urie of Panic! At The Disco und eröffnet die Billboard Music Awards

Mit einer poppig-knallbunten Live-Performance von“ME!” feat. Brendon Urie of Panic! At The Discoeröffnete Superstar Taylor Swift gestern Abend die Verleihung der Billboard Music Awards 2019Den gemeinsamen Auftritt der beiden gibt es hier zu sehen. 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

ME! (feat. Brendon Urie of Panic! At The Disco) (Live From The Billboard Music Awards /…

Auch sonst jagt ein Highlight das nächste, denn nachdem Taylor Swift ihre Single und das Video “ME!” veröffentlicht hat, fiel der erste Rekord: Keine andere weibliche Solo-Künstlerin hat innerhalb 24 Stunden so viele Views generiert wie Taylor! Über 65 Millionen Mal wurde “ME!” am ersten Tag angesehen! Damit toppt sie auch ihre eigene Bestmarke (43,2 Millionen) mit “Look What You Made Me Do“. Insgesamt steht der Zähler bei über 125 Millionen Views seit Veröffentlichung!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Taylor Swift – ME! (feat. Brendon Urie of Panic! At The Disco)

Als Extra gibt es auch einen Blick hinter die Kulissen der Dreharbeiten zum Video, u.a. kann man sehen, wie Taylor Swift mit Brendon Urie die französischen Sätze einstudiert. Hier geht es hinter die Kulissen…

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

QUELLE & Foto: Universal Music


Kommentar verfassen

Scroll to Top