Qeaux Qeaux Joans – Golden Cage


Golden Cage heißt ein weiterer Titel den die niederländische Sängerin Qeaux Qeaux Joans live im YAGALOO.TV -Studio gespielt hat.

 

Mit ihrem Debüt „No Man’s Land” schaffte sie es auf Anhieb in die holländischen Album-Charts. Sie teilte die Bühne mit Bobby
McFerrin und tourte mit Beth Hart und Seasick Steve. In den Niederlanden hat QeauxQeauxJoans (sprich: Coco Jones) den
Status des Geheimtipps schon längst hinter sich gelassen. Ihre wandelbare Stimme brachte ihr Vergleiche mit Norah Jones
Feist und Leslie Clio ein. Sie zelebriert dennoch ihren ganz eigenständigen Singer/Songwriter-Pop, voller Blues und Soul.

Auf der Bühne lebt QeauxQeauxJoans die Musik. Sie taucht ein mit Haut und Haar, ganz gleich ob es sich dabei um eine
spontane Jam Session in einer der zahlreichen Musikbars der Amsterdamer City oder einen Festivalauftritt vor mehreren tausend
Besuchern handelt. Sinnlich, sanft, verwegen und immer zu 100 Prozent Musikerin. Mit ihrem sehnsuchtsvollen Gesang und ihrer
charismatischen Erscheinung transportiert QeauxQeauxJoans Emotionen, die über die betörende Poesie ihrer Songtexte noch
hinausgehen. Aus fragil getupften Stimmungen und geerdeter Wucht entfesselt die Ausnahmekünstlerin ihre Geschichten – und
lebt die wahre Schönheit und Kraft der Musik. Produziert vom niederländischen Erfolgsproduzenten Reyn Ouwehand (Vanessa
Paradis, Ane Brun u.a.), legt sie ein Aufsehen erregendes Erstlingswerk vor, das am 14. Juni 2013 von Blackbird Music nun auch
in Deutschland, Österreich und der Schweiz veröffentlicht wurde.

www.qeauxqeauxjoans.com

Kommentar verfassen

Scroll to Top