in

PERCIVAL – „The Voice Of Germany“-Finalist mit neuer Single auf Tour

(c) Percival
(c) Percival

Neues Album „Killing Butterflies“ erscheint Anfang 2019

Seine unverkennbare, straighte und ehrliche Stimme ist sein Markenzeichen. Seitdem er es in der Anfangsstaffel von „The Voice Of Germany“ unter die letzten Teilnehmer schaffte, ist der gebürtige US-Amerikaner PERCIVAL ein gefragter Rockmusiker. 
 
Im Herbst/Winter ist der in Dallas/Texas aufgewachsene Rocksänger mit neuer Single „Rebel, Baby“ im Gepäck auf Tour. Für Anfang 2019 ist der Release seines neuen Studioalbums geplant, das derzeit von Engel Mayr (u.a. Russkaya) co-written – und produziert wird. 
 

Umzug nach Österreich

Vor einem Jahr zog PERCIVAL nach Wien, um dort mit etlichen Rockmusikern, die er in Österreichs Hauptstadt fand und als perfekt erachtete, an den Songs zu arbeiten.  Musikalisch geht der Sänger dabei seinen eigenen, charakterstarken Weg weiter: mitreißende Rock-Nummern mit Einflüssen von Grunge und Glam Rock. „Dirt-Glam“ beschreibt PERCIVAL selbst seinen Stil. Seine Texte sind gespickt mit politisch-gesellschaftlichen Messages oder mit selbstkritischen Reflexionen, stets eingebettet in Refrains mit Ohrwurm-Charakter. 
In dem Song „Little Finger“ (erhältlich über iTunes und Amazon) richtet sich PERVICAL an Donald Trump ´s Mutter, mit der Frage, weshalb sie nicht verhüten hätte können und nennt alle das beim Namen, was er an Trumps Handeln für falsch hält. 
Im Titelsong des kommenden Albums „Killing Butterflies“ geht es hingegen um die Illusionen, denen wir uns für gewöhnlich im sozialen Leben hingeben. „Wir reden uns unsere eigene Welt als perfekt ein und ignorieren dabei, dass es in dieser Welt eben auch soziale und politische Probleme gibt“, so PERCIVAL.
„Überhaupt beschäftige ich mich in meinen neuen Songs damit, dass wir immer perfekt sein wollen und uns dabei selbst etwas vormachen. Dabei sollten wir die Schmetterlinge, die uns die Sicht auf die Realität versperren, töten, der Realität ins Auge sehen und versuchen, sie besser zu machen.“
Ehrlichkeit und Direktheit begleiten den Musiker PERCIVAL durch und durch – auch auf seinen kommenden Shows darf man sich auf energiegeladene, unverfälschte Shows freuen. 
 
PERCIVAL live on “Killing Butterflies”-tour:
10.11. Itzehoe, Lauschbar
11.11. Hannover, Kulturpalast Linden
13.11. Hameln, Die Kneipe
14.11. Leipzig, Tonnellis
15.11. Berlin, Ballhaus
16.11. Dresden, Rosis Amüsierlokal
17.11. Magdeburg-Neustadt, Feuerwache
24.11. Gelsenkirchen, Wohnzimmer
27.11. Köln, Einundfünfzig
28.11. Stuttgart, Keller Club
30.11. Basel – Redrocks
2.12.  Konstanz – Rockbar
04.12. Frankfurt, Nachtleben
05.12. Nürnberg, Der Cult
15.02. Passau
20.02. Hamburg, Nochtwache
 
QUELLE: ROSENHEIM ROCKS
Sag es deinen Freunden!
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Schreibe einen Kommentar

085_Spanhof.Info_at_ElectricSeaFestival

Superstar Tiësto kommt nach Rostock

Sero RAWberry Tour 2018