Mit “Lied” zeigt der Singer-Songwriter Rapper WizTheMC die Möglichkeiten einer Post-Genre Welt auf

Mit „Lied“ veröffentlichte WizTheMC am 14. August sein Label-Debüt über 10K Projects/ Homemade Projects. „Lied“ besticht durch seinen Genre-übergreifenden, eingängigen easy Sound und ist die zweite Singleauskopplung seiner kommenden EP-Veröffentlichung. Die vorangegangene Single “For A Minute”, die der Singer-Songwriter und Rapper zu Quarantäne-Zeiten aufnahm, zählt bereits allein auf Spotify über 5 Millionen Streams.

Geboren in Kapstadt, aufgewachsen in Deutschland und aktuell in Toronto zuhause, flüssig in mehreren Sprachen und in der Lage, sich ungezwungen zwischen Genres zu bewegen, bringt der 21-jährige WizTheMc alles mit, um ein globaler Superstar zu werden. Von reflektiertem Hip-Hop bis zur eingängigsten Pop-Hook ist Wiz genau die richtige Figur für eine Post-Genre-Welt ungezügelten Ausdrucks, ein weltreisender Singer-Songwriter-Rapper, der Grenzen als willkürliche Linien sieht, die leicht überschritten werden können.

“The rap I first got into was super masculine,” erzählt WizTheMC. Seine Entwicklung zu einem vielseitigen, textlich tiefgründigen Songwriter, dessen Musik auch Intimität zulässt und sich komplett außerhalb von Genreklischees bewegt, wurde unter anderem durch den Szene- und Einflusswechsel in Toronto befeuert. I want to change how people think about what a rapper can be. I started rapping on Tyga-type beats and now I’m making pop songs and still staying authentic. I want to have a catalogue where any person in the world could find at least one song to connect to on emotional and musical level.”

Am 3. September legt WizTheMC mit dem Video zur Single nach. Es lohnt sich also dran zu bleiben, an der Zukunft des Pop!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Scroll to Top