KIOL (c) Andrea Dutto

Kiol singt in “Polly” über Fernbeziehungen

Kiol ist Singer-Songwriter, Multi-Instrumentalist und Produzent, stammt ursprünglich aus Turin (IT) und nennt inzwischen London (UK) sein Zuhause. Mit “Polly” veröffentlicht Kiol ist ein Lied über die Verfinsterung zweier Seelen, verrückten Sex und Leidenschaft.

Es handelt vom Beginn einer Liebesbeziehung in all ihren kleinen Details, aber es geht auch um Liebe und Distanz. Wenn man weit weg von seinem*r Liebsten lebt, ist es ein ständiges Verlieben und Verlassen, bei dem man von dem Tag träumt, an dem man sich wiedersieht.

Aber bei Gott, wenn die Liebe wahr ist, ist sie all den Schmerz wert.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Der Song ist ein Vorbote aus Kiols kommenden Album “Techo Drug Store” dessen Titel ist die perfekte Beschreibung dessen, was die Welt für Kiol ist. Heutzutage, wenn man in der so genannten “ersten Welt” geboren ist, bietet einem das Leben eine Menge Möglichkeiten, viele verschiedene Lebensoptionen, und dank der Technologien sind viele davon sehr leicht zugänglich geworden. Menschen, die im Ausland studieren, Smart-Devices zum Arbeiten nutzen, Kunst schaffen, indem sie einfach einen Laptop benutzen, die Leichtigkeit der Kommunikation. Die Welt ist zu einem gigantischen Supermarkt der Möglichkeiten geworden. Sie ist zu einem “Techno Drug Store” geworden.

Es ist die Art und Weise, wie ein durchschnittlicher Mensch wie ich die verschiedenen Farben sehen kann, die dieses Leben bietet. Jetzt können Sie tatsächlich wählen, worum es in Ihrem Leben gehen soll, immer den Faktor von Glück und Schicksal im Auge behaltend. Der “Techno Drug Store” ist der Ort, an dem ich entdeckt habe, was Liebe und ihre verschiedenen Formen ist, was reine Freude ist und wie sie in unserem täglichen Leben ständig präsent ist, ebenso wie Wut, Angst und Verwirrung. Es ist der Ort, an dem ich mich einsam fühlte und wie ich gelernt habe, mich allein wohl zu fühlen. Hier habe ich verstanden, was es bedeutet, erwachsen zu werden, und wie wichtig es ist, mein inneres Kind am Leben zu erhalten, damit ich die Dinge jeden Tag meines Lebens auf die echteste Weise sehen kann. Es ist unser täglicher Tante-Emma-Laden, in dem wir all dies finden können. Es ist die Art und Weise, wie wir die Welt entdecken können.

Der “Techno-Drug Store” ist eine Sammlung von Gefühlen, hinter denen kein anderes Konzept steht als das, ein junger Mann zu sein, der das Leben heutzutage lebt.

Beeinflusst ist Kiols Musik von Künstlern wie Paolo NutiniTom Odell oder James Bay, aber auch Hip-Hop/Nu-Soul-Stars wie Mac Miller oder Anderson Paak.

Seinen aus dem Gälisch stammenden Künstlernamen erhielt Kiol von Freunden, die ihn während einer Sommerschule im irischen Örtchen Mallow zum Singen und Songwriting ermutigten. “Ceol” klingt ausgesprochen “Kiol” und bedeutet Musik auf Gälisch.

Beitragsbild: credit Andrea Dutto

Scroll to Top