orlando-bloom-beim-gq-award-2018

Hollywood-Flair beim GQ-Award in Berlin

Neben Orlando Bloom bekam auch Herbert Grönemeyer eine der begehrten Auszeichnungen, den GQ-Awards. Moderiert wurde die Gala von Barbara Schöneberger. Alle Highlights und Gewinner hier im Video.

Es war ein glamouröser Abend in Berlin. 
Das Stil-Magazin GQ Gentlemen’s Quarterly lud bereits zum 20. Mal zu einer beeindruckenden Gala ein, um die „GQ Men of the Year“ zu ehren.

Hollywood-Flair in Berlin: Im Blitzlichgewitter am Roten Teppich tummelten sich nationale und internationale Prominente aus Show, Musik, Mode, Sport und Kultur. Mit dabei auch Patrick Dempsey und Orlando Bloom.

Rund 850 geladene Gäste verbrachten den Abend in der Komischen Oper Berlin, durch den Moderatorin Barbara Schöneberger humorvoll führte. Gleich zu Beginn wurde es mystisch mit dem „Babylon-Berlin“-Hit „Zu Asche, zu Staub“, der als „Song of the Year“ ausgezeichnet wurde. Live dargeboten von der Schauspielerin Severija Janusauskaité.

Als „Sports Icon“ wurde Fußball-Weltmeister Bastian Schweinsteiger ausgezeichnet, der mit seiner Frau Ana Ivanovic den Abend genoss. 
Schauspieler Henry Cavill bekam den GQ-Award  für seinen Film „Superman“. 
Musikproduzent Mousse T. überreichte einen GQ-Award in der Kategorie „Music International“ an Jason Derulo.

Designer of the Year wurde Dries van Noten.

Die Schauspieler der Sky TV-Serie „Das Boot“ bekamen den Preis in der Kategorie „TV national“, Patrick Dempsey wurde in der Kategorie „TV International“ ausgezeichnet.

Im Bereich STYLE ging der GQ-Award an Orlando Bloom

Für ein weiteres musikalisches Highlight sorgte Herbert Grönemeyer. Er präsentierte zum ersten Mal seinen Song „Bist Du Da“ in einer bewegenden Live-Premiere. Von GQ-Chefredakteur Tom Junkersdorf wurde Grönemeyer als „Legend“ geehrt.

Das Design des diesjährigen GQ-Preises wurde anlässlich des 20-jährigen Jubiläums im Hause Versace entwickelt. Und Donatella Versace konnte sich über die Auszeichnung als „Fashion Icon“ freuen.

Bis weit nach Mitternacht feierten Gäste und vor allem die Preisträger bei der exklusiven After-Show Party. Und zum Schluss wünscht Jason Derulo noch einmal “Happy Birthday, GQ-Awards!”

Seht hier die besten Looks des Abends.

Kommentar verfassen

Scroll to Top