“Erdbeerfelder für immer” – Go Go Gazelle wirbt für mehr Liebe

Wie wäre es denn, wenn wir uns alle mal wieder in den Arm nehmen? Liebe schenken statt Hass verbreiten. Ja, zugegebenermaßen ein mehr als optimistischer Wunsch, aber Go Go Gazelle machen heute den Anfang mit ihrer neuen Single “Erdbeerfelder für immer”.

Go Go Gazelle bedient sich dabei – die aufmerksamen Zuhörer werden es bereits bemerkt haben – ganz dreist eines Beatles-Zitats, die Kern-Message aber ist: „Was willst Du denn mit Deiner Faust? / Gib mir Dein Herz und ich geb Dir meins auch“. So sieht’s aus. Und selbst der gute alte Tucholsky wurde auch noch mit eingebaut.

Musikalisch sind es – abgesehen von sehr viel Melodie – weniger die Beatles, sondern viel mehr 90er Pop-Punk Bands, die hier ihren Einfluss geben. Schönes Gitarrenpicking, solides Geachtele der Rhythmus-Sektion, zack feddich: eine 3-Minuten-Nummer mit Aussage und einer vollen Portion Charme.

“Flaschenpost an morgen”, so heißt sie dann. Die „Neue“ – am 14. August erscheinende – von Go Go Gazelle. Nach zwei EPs verspürte das Augsburger Indie-Punkrock-Trio große Lust, an einem Longplayer zu arbeiten. Insgesamt zehn Songs haben es auf das Album geschafft und dieses geizt nicht mit gut ausgearbeiteten, griffigen Melodien. Ihren musikalischen Punkrock-Wurzeln mischt die Band auf Flaschenpost an morgen auch gezielt Folk-Einflüsse bei. Go Go Gazelle wollen mit “Flaschenpost an morgen” in erster Linie zwar unterhalten, aber auch etwas schaffen, das bleibt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Scroll to Top