Credit: Hummus Records

COCHON DOUBLE veröffentlicht erste SIngle “La Vie Continue”

“Bruxisme” (VÖ 10.04. Hummus Records), das Album von Cochon Double,  wurde genau dann aufgenommen, als der lärmende Lokalmatador daran dachte, für immer aufzugeben. Nachdem er diese Lieder jahrelang auf der Bühne gespielt hatte, hatte er sie auf dem Weg dorthin irgendwie verloren. Glücklicherweise schlossen sich Steven Doutaz und Lionel Jodry, seine ehemaligen Bandkollegen von Welington Irish Black Warrior, mit dem Schweizer Produzenten Louis Jucker zusammen und überzeugten ihn, seinen Stücke im Studio eine Chance zu geben. In fünf Tagen arrangierten sie acht seiner seltsamen Hip-Hop Slash Noise-Rock Slash Chanson Française Klassiker neu und fügten den Rhythmusteil und die Struktur hinzu, die sie zu echten und unerwartet “sogar mein Vater könnte es verstehen” Art von Liedern machte. Das auf französische gesungene Album Bruxisme, klingt wie ein selbstmörderisches Kind, das gerade Rasierklingen entdeckt hat, ist eine einzigartig klingende Platte, die tief mit dem verdrehten, aber großzügigen Geist seines Schöpfers verbunden ist.

Und heute erscheint mit “La Vie Continue” die erste Single aus dem Album:
“This is one of the first songs I wrote for «Cochon Double», it must have been about five years ago. The lyrics are inspired Isaac Asimov’s book «Pebble in the Sky». I can’t properly recall the story but, like the heroes in the book, I sometimes fell lost in space.”

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

  • 1
    Share
Scroll to Top