BEGEBE DICH MIT MARK MAXWELL UND ASTA AUF EINE REISE NACH „SANTORINI“


Der australische Produzent Mark Maxwell tut sich mit Singer-Songwriterin ASTA zusammen und veröffentlicht mit „Santorini“ eine kompromisslose Ode an das Selbstvertrauen. 

„Santorini“ verkörpert das selbstbewusste Statement, bei heißem Wetter am Strand spazieren zu gehen, mit lauten Beats, während alle Augen auf einen gerichtet sind. Gebaut um eine unbestreitbare Hook, die einen vom ersten Hören an mitsingen lässt, legt Mark Maxwell ASTAs provokativen Gesang auf ebenso verführerische Tech-Texturen und treibenden Bass.

Mark Maxwell legte die Prämisse hinter dem Track fest und sagte: „Der Santorini-Beat wurde geschrieben, während ich von fernen Orten träumte. Die Horn-Klänge unterstreichen das aufgeregte Gefühl, das man bekommt, wenn man sich an einem fremden neuen Ort befindet, während es den Drums egal ist, ob man für ein Selfie oder ein Jahr dort ist. Ich liebe es total, wie ASTAs Gesang dann mit der perfekten Mischung aus Selbstvertrauen und Lässigkeit einsetzt, und kann nicht genug davon bekommen!“

ASTA fügte hinzu: „In diesem Song träume ich im Grunde davon, einen Lamborghini in meinem Bikini auf Santorini zu fahren … während ich in Sydney im Lockdown feststeckte.“

Als Absolvent der Red Bull Music Academy hat Mark Maxwell in der Clubszene mit hochkarätigen Remixen für Größen wie Dillon Francis, The Potbelleez, Groove Armada und Sebb Junior Fuß gefasst und ist als aufstrebender DJ in der Clubszene in den ARIA Club-Charts allgegenwärtig. Während Mark Maxwell an der Remix-Front beschäftigt war, hat er mit Tracks wie „Wade in the Water“, „To the Light“ und kürzlich mit „You Beside Me“, „Say It (Like That)“ und „Dance“ eine Million Streams auf verschiedenen Plattformen angehäuft.

An der Live-Front hat Mark die Bühne für Schwergewichte wie Roger Sanchez, Yolanda Be Cool, Nora En Pure und Riva Starr aufgewärmt, war Stammgast bei Defected-Partys in Australien und trat vor Festivalpublikum bei Bigsound auf, Listen Out in Brisbane und Splendor in the Grass in Byron Bay.

ASTA wurde in Südtasmanien in einem Wald auf dem höchsten Hügel unter dem hellsten Stern geboren. Der Welt vorgestellt, nachdem sie im Alter von 17 Jahren eine Demo online gestellt hatte, erregte sie schnell die Aufmerksamkeit von triple j und wurde zur Gewinnerin ihres jährlichen Unearthed High-Wettbewerbs gekrönt. Nun ist sie eine ARIA-zertifizierte Goldkünstlerin mit Einflüssen zwischen Gwen Stefani, Chaka Khan, Whitney Houston und ABBA und ist mit ihren ansteckenden Melodien und Hooks nicht aufzuhalten. Australiens Antwort auf Dua Lipa, ASTA, hat bereits einen unglaublichen Erfolg erzielt, über 30 Millionen Streams auf allen Plattformen gesammelt und mit ihrer Hit-Single „Dynamite“ Platz 66 der ARIA Singles Chart erreicht. 

Mit ausgedehnten Tourneen durch Australien, Neuseeland und Asien und Kollaborationen mit Künstlern wie Ellie Goulding, Cosmo’s Midnight, Allday, Set Mo, Luke Million, Lonely Disco und anderen hält das Pop-Kraftpaket neue Musik am Horizont bereit. Sie liebt nichts mehr, als mit Jungs an Ampeln ein Wettrennen zu starten und dabei Grandmaster Flash laut aufzudrehen!

„Mark Maxwell feat. ASTA – Santorini“ erscheint am 4. März überall als Stream und Download.

Buylink:  https://ktr.lnk.to/Santorini

Youtube Link:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Fotocredit: Kontor Records


Scroll to Top