Werbung contentop

-WERBUNG-

Howie's YAGALOO Das Musikmagazin aus Berlin!

Neue Single von Stefan Jürgens: eine Einladung zum Fliegen

Neue Single von Stefan Jürgens: eine Einladung zum Fliegen

„Jeder Mensch, egal woher er kommt, wo er wohnt und was er tut, ist gleich viel wert.“

 

  Diese Worte leiten auf der Homepage von Stefan Jürgens (https://www.stefanjuergens.com/) den Artikel zu seinem neuen Album „Grenzenlos Mensch“ und der dazugehörigen Tour ein. Und kaum ein Satz könnte in der heutigen Zeit wichtiger sein. Seit dem 3. Februar 2017 gibt es nun die Vorabsingle „Fliegen können“ im Handel.

Jetzt sehe ich die fragenden Gesichter der Leser vor mir. Stefan Jürgens? Ist das nicht der Schauspieler? War der nicht mal bei „RTL Samstag Nacht“? Der „Carl Ribarski“ aus der Serie Soko Wien? Der singt?

Ja, das tut er, und auch noch sehr gut! Und auch nicht erst seit diesem Jahr. „Grenzenlos Mensch“ ist bereits sein viertes Studioalbum.  Und trotzdem ist Stefan Jürgens noch immer eher ein Geheimtipp. Für mich nicht zu verstehen. Denn er macht seine eigene Musik, mit tollen Texten, die zum Nachdenken bringen. Und er singt auf Deutsch, und klingt dabei trotzdem nicht wie der 43454te Klon von Bendzko, Forster und Co. Kein Mainstream, aber einprägsam. Melodien, die zu Ohrwürmern werden. Texte, die im Gedächtnis bleiben.

Die gerade erschienene Single „Fliegen können“ macht auch wieder direkt Lust auf das neue Album. Es ist ein Song, der dem Titel entsprechend eine gewisse Leichtigkeit hat, und trotzdem mit seinem Text berührt und zum Nachdenken bringt. Für mich der ideale Song, um auf ein Album aufmerksam zu machen.

Augenblicklich ist Stefan Jürgens noch mit Julia Bremermann auf Theatertournee mit dem Stück „zwei wie wir“. Doch bereits am 3. März 2017 kommt das neue Album „Grenzenlos Mensch“ auf den Markt, und am 8. März startet in Köln die dazugehörige Tour in Köln. Ich freue mich bereits auf beides, und hoffe, dass viele Leute diesen tollen Musiker für sich entdecken! Informationen gibt es auf der Homepage (https://www.stefanjuergens.com/), auf der Facebookseite (https://www.facebook.com/allesimmermoeglich/?fref=ts) und auf youtube (https://www.youtube.com/user/stefanjuergenskanal) .

Fotocredit: Stefan Jürgens/Facebook

Danke an Mic für diesen Artikel :)

Staubkind mit neuem Album im März1

STAUBKIND – Urban Pop für für den Großstadt-Tag - neues Album „An Jedem Einzelnen Tag“ erscheint am 10. März

Berlin - Sie klingen wie das Feeling, das man hat, wenn man sich in den Dschungel der Großstadt stürzt. Das pulsierende, laute, stehst vorwärts getriebene Geschehen trägt die Handschrift von purem Leben. Und inmitten der großen, anonymen Menschenmenge bleibt immer ein Moment für einen persönlichen Gedanken und für ein bisschen Zeit, um über sich und das eigene Leben nachzudenken. 

Das neue STAUBKIND-Album „An Jedem Einzelnen Tag" ist ein Stück urbane Popkultur, dessen Flair weit über die Straßen Berlins hinaus reicht. 
Bereits im letzten Jahr machte die Berliner Formation STAUBKIND, deren Sänger und Bandgründer Louis Manke eigentlich aus Dresden stammt und dort viele Jahre lang als Sozialarbeiter ganz nah an unzähligen ganz persönlichen, menschlichen Geschichten arbeitete, von sich hören. Auf einer gemeinsamen Tour mit UNHEILIG und ANDREAS BOURANI gelang STAUBKIND mit "So nah bei dir" ein Hit. Mit "Wunder" legten STAUBKIND nach, gefolgt von einer Playliste beim Musiksender VIVA.  

"An jedem einzelnen Tag", das mit Spannung erwartete, neue Staubkind-Album, erzählt nun ab 10. März 2017 wieder kleine Geschichten, die das Leben schreibt. Große Gefühle, verpackt in deutschem Pop-Rock. Mit seiner charakteristischen Reibeisen-Stimme wird Louis Manke seine Hörerschaft erneut "Ein, zwei Schritte weiter" aus dem Alltag heraus entführen.

Gänsehaut-Momente, gepaart mit eingängigen Harmonien - das sind die Erfolgszutaten des nunmehr fünften Longplayers von Staubkind. Ganz im Zeichen von Hoffnung und dem Mut, nach vorne zu sehen, vermag es jeder der neuen Songs, den Hörer wieder direkt zu erreichen und in klaren Texten und Sounds zu ein wenig Leichtigkeit und Zuversicht einzuladen. Mit im Boot waren dieses Mal die Erfolgsproduzenten Henning Verlage (Unheilig) und Ingo Politz (Silly, Silbermond, Joris), welche die Ideen von Louis Manke in ein modernes Gewand mit Mut zum großen Auftritt gekleidet haben. Staubkind sind zurück – und nehmen ihre Hörer wieder mit, um Träume zu fangen und ihre eigene Geschichte fortzuschreiben. „Wenn du dein Herz offen hältst, wenn du kämpfst, damit du lebst, wenn du ans Wünschen glaubst – dann kannst du so viel mehr sein. An jedem einzelnen Tag.“

Künstler: www.staubkind.de

Unterkategorien

Seite 5 von 330

-WERBUNG-