Wie Russland mit Zetta den Elektro-Automobilmarkt aufrollen will

Eine russische Firma will den Elektro-Automobilmarkt aufrollen. Von unten. Zetta heißt das erste russische Elektroauto. Ab 2020 soll der zweisitzige Stadtflitzer gebaut werden. Das Besondere: Statt auf einen Motor setzt der Kleinstwagen auf vier Radnabenmotoren.

  • 1
    Share
Scroll to Top