Adrian Prath bringt Album "The Navigator" heraus

Entdeckt das Dreampop-Album von Adrian Prath!

„Etwas verrauscht, verschwommen, undeutlich, abgenutzt und ein Klang wie aus einem alten Küchenradio”…so etwa könnte man das neue Dreampop Album „The Navigator” von Adrian Prath beschreiben. Sowohl atmosphärische Stimmungen als auch elektronische Elemente, die mit Hilfe von dezent angesetzten Synthesizern kreiert wurden, prägen den Charakter der einzelnen Songs.

The Navigator - Adrian Prath (Albumcover)
The Navigator – Adrian Prath (Albumcover)

Dabei entsteht Nostalgie: Ein Gefühl, dass einen zurück in die 90er Jahre wirft, als man seine Lieblingsfilme noch auf VHS-Kassetten im klassischen 4:3 Format auf einem großen Röhrenfernseher geschaut hat. Die Songs auf dem Album handeln primär vom persönlichen Selbstfindungsprozess und vom eigenen Platz in der Welt, den man oft nicht allzu leicht findet. „Lernen mit sich selbst zufrieden zu sein; Möglichst vorurteilsfrei zu handeln; Keine fremdbestimmte Richtung einzuschlagen”, das alles sind Denkansätze und Themen die das neue Album prägen.

ADRIAN PRATH – Seattle (Official Video)

Im Zusammenhang mit dieser „Selbstbestimmten Richtung” stehen auch immer wieder neue Situationen und Herausforderungen, mit denen man im täglichen Leben konfrontiert wird. So auch zu sehen auf dem Albumcover: Eine alte Boeing 707 im Landeanflug auf eine kurvige Landebahn. Für die Piloten eine neue und ungewöhnliche Herausforderung, ein Schritt ins Ungewisse.

Erscheinungsdatum: 20.05.2019
www.adrianprath.com

(c) Pressefoto & Albumcover: Adrian Prath


  • 1
    Share

Kommentar verfassen

Scroll to Top