Photo Credit: Mike Pepperdine Photography

Current Swell mit aufbauendem Musikvideo zur Albumsingle “How Many Times”

Erst am 16. Oktober veröffentlichten Current Swell erfolgreich ihr neues Album „Buffalo“, jetzt legen die kanadischen Folk-Rocker mit einem aufbauenden Musikvideo zum Albumsong „How Many Times“ nach. „“How Many Times“ ist einer der energetischsten Songs auf Buffalo und wir wussten sofort, dass es ein tolles Video braucht, das seine Atmosphäre einfängt“, sagen die Kanadier. „Wir lieben die Showdown-Idee in der Bowlingbahn, die die Ästhetik und Energie des Songs wirklich perfekt aufgreift.“

„How Many Times“ bildet mit seinem rockig pulsierenden Vibe einen stimmigen Kontrast zu den ernsteren und emotionaleren Songs auf „Buffalo“, der Entstehungsprozess des Songs ähnelt jedoch dem der anderen auf dem Album: „Mit unserem neuen Album „Buffalo“ haben wir einen „no rush“-Ansatz gewählt. Ohne zeitliche Einschränkungen konnten wir jedes Lied aus verschiedenen Perspektiven betrachten, überdenken und neu hören.“ Auch „How Many Times“ entstand in einem Zeitraum von mehreren Monaten und sei somit „ein Paradebeispiel für diesen Prozess.“ 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Current Swell – “How Many Times” (Official Video)

Seit fast einem Jahrzehnt spielen Current Swell bereits zusammen. Der Erfolg der Musiker basiert auf ihrer Fähigkeit, mit genauso tiefgründigen wie aufbauenden Songs ihren Hörern aus der Seele zu sprechen. Dieses Können hat zu ausverkauften Touren in Nordamerika, Brasilien und Europa geführt, mit Tausenden von verkauften Tickets auf vier Kontinenten und weit über 50 Millionen Streams weltweit. Mit „Buffalo“ gehen sie erneut auf große Tour, wobei sie sich besonders darauf freuen, die Slide-Rock-Songs zu spielen „bei denen wir live komplett abrocken können.“

TOUR 2020
11.02.20 Köln – Studio 672
12.02.20 Hamburg – Hebebühne
13.02.20 Berlin – Musik & Frieden
14.02.20 Wien – B72 (AU)
15.02.20 München – Cord Club
17.02.20 Regensburg – Degginger
18.02.20 Stuttgart – Club Cann
19.02.20 Zürich – Werk 21 (CH)

  • 1
    Share
Scroll to Top