Alexander Knappe & das Philharmonische Orchester des Staatstheaters Cottbus “Musik an. Welt aus.” (VÖ: 02.09.)

Als Alexander Knappe 2013 aus einer spontanen Idee heraus erstmals zusammen mit einem 60köpfigen Orchester auf der Bühne stand, ahnte er noch nicht, dass er sich lediglich im ersten Kapitel einer Erfolgsstory befand.

Gemeinsam mit Evan Christ, aufgewachsen in Las Vegas und heute Generalmusikdirektor und Dirigent des Staatstheaters Cottbus, hat die Idee, die Songs seiner beiden Alben gemeinsam mit Band und Orchester neu zu interpretieren, seitdem nicht nur für ausverkaufte Hallen gesorgt, sondern seinen Fans ungezählte, unvergessliche Momente beschert. Als Gäste wirkten bei den restlos ausverkauften Konzerten in der spektakulären Atmosphäre des Staatstheaters Cottbus unter anderem Gäste wie Johannes Oerding und Alexa Feser mit. Auch die diesjährigen Shows in Cottbus sind bereits seit langem ausverkauft, erstmals wird dieser besondere Event jedoch am 8.10.2016 auch in Hamburg zu sehen sein, wo mit Joel Brandenstein ein besonderer Gast mit auf der Bühne stehen wird. Gemeinsam mit Brandenstein veröffentlichte Alexander Knappe im Mai 2016 eine neue Version seiner Single „Bis meine Welt die Augen schließt“ – das Video wurde innerhalb weniger Tage über 2 Millionen Mal angeschaut, die Single stieg in die Charts ein. Auch einer dieser Momente. Auf „Musik an. Welt aus.“ sind die Höhepunkte einer einzigartigen Konzertreihe zu sehen, zu hören und nachzuerleben, eine zusätzliche, eindrucksvolle, 55minütige Dokumentation mit Backstage-Material und Interviews erzählt die Entstehungsgeschichte. Am 02. September findet die Veröffentlichung der Live-DVD & CD inklusive digitaler Veröffentlichung von „Musik an. Welt aus.“ von Alexander Knappe und dem Philharmonischen Orchester des Staatstheaters Cottbus und der Musikdokumentation „Durch meine Augen“ statt.

—————————————————————-

Alexander Knappe

*m.d. Orchester des Staatstheaters Cottbus

08.09. Cottbus – Staatstheater (ausverkauft)* 

09.09. Cottbus – Staatstheater (ausverkauft)* 

08.10. Hamburg – Audimax (+ Gäste)*

Homepage | Facebook | Instagram

QUELLE: www.ferryhouse.net

 

Kommentar verfassen

Scroll to Top