André Holland

The Eddy | Shot-by-Shot mit Damien Chazelle

Die ersten Minuten einer Serie setzen den Rahmen für das, was da wohl kommen mag. Aber wie bekommt man einen perfekten Serienstart hin? Oscarpreisträger Damien Chazelle erklärt euch anhand von The Eddy, wie es geht.

Abonniere den YouTube-Kanal von Netflix Deutschland, Österreich und der Schweiz: http://bit.ly/2QSZLs9

Über Netflix
Netflix ist mit 183 Millionen zahlenden Mitgliedern in über 190 Ländern der größte Streaming-Entertainment-Dienst weltweit und bietet Zugriff auf eine große Auswahl vielfältiger Serien, Dokumentationen und Spielfilme in zahlreichen Sprachen. Mitglieder können die Inhalte jederzeit, überall und mit fast jedem beliebigen internetfähigen Endgerät unbegrenzt streamen, ohne dauerhafte Verpflichtungen einzugehen. Die Wiedergabe der ausgewählten Titel kann dabei ganz ohne Werbeunterbrechungen jederzeit gestartet, unterbrochen und fortgesetzt werden.

Folge Netflix:
Facebook: https://www.facebook.com/NetflixDACH/
Twitter: https://twitter.com/NetflixDE
Instagram: https://www.instagram.com/netflixde/

The Eddy | Shot-by-Shot mit Damien Chazelle
http://youtube.com/NetflixDACH

Als der Eigentümer eines Pariser Jazzklubs in kriminelle Machenschaften verwickelt wird, geraten sein Geschäft, seine Band und seine jugendliche Tochter in Gefahr.

High Flying Bird | Offizieller Trailer [HD] | Netflix

Während einer Aussperrung in der Basketball-Profiliga gerät Spielervermittler Ray Burke (André Holland) beim Konflikt von Liga und Spielern zwischen die Fronten. Mit seiner Karriere bereits kurz vor dem Aus wagt Ray einen noch höheren Einsatz, wobei ihm für seinen riskanten Plan jedoch nur 72 Stunden bleiben. Er hat ein Schlupfloch entdeckt, über das er alle Spielerstars gekonnt überlisten kann und das einen grundlegenden Umbruch für das Spiel bedeuten könnte. Doch das Ergebnis lässt auch die Frage aufkommen, wem das Spiel gehört … und wem es eigentlich gehören sollte. Der unter der Regie von Oscar-Gewinner Steven Soderbergh („Traffic – Macht des Kartells“) nach dem Drehbuch eines weiteren Oscar-Gewinners – Tarell Alvin McCraney („Moonlight“) – entstandene Film kann auch mit einer hochwertigen Besetzung punkten. Mit dabei sind unter anderem Zazie Beetz, Melvin Gregg, Sonja Sohn, Zachary Quinto, Kyle MacLachlan und Bill Duke sowie in Gastauftritten die NBA-Stars Reggie Jackson, Karl-Anthony Towns und Donovan Mitchell.

Scroll to Top