Diese MMO Spiele soll man 2022 nicht unterschätzen

Photo by ELLA DON on Unsplash

Die MMO-Spiele schaffen faszinierende Welte und werden für viele Spiele zum abenteuerlichen Erlebnis. Es herrscht heftige Konkurrenz auf dem Markt der MMO-Spiele, und die Hersteller bemühen sich darum, das Publikum jedes Mal zu überraschen. Heutzutage ist es sehr einfach jedes Spiel zu genießen mit der Hilfe von Skycoach.

Manche von Spielen dieser Art, wie zum Beispiel „World of Warcraft“ sind sehr bekannt. Doch es lohnt sich auch, auf die weniger bekannten MMO-Spiele den Blick zu werfen. Wir empfehlen auch, sich mit den besten MMO Spielen aus dem letzten Jahr vertraut zu machen. Hier sind die MMO Spiele, die jeden Fan begeistern können.

Runescape

Dieses MMO Spiel von Jagex gehört zu den echten Klassiker dieser Art. Es wird seit 2001 gespielt, und es gibt laufend neue Updates, so dass es im spiel immer wieder was Neues gibt. Die abwechslungsreiche und malerische Fantasywelt des Spiels bietet dem Spieler sehr viel Raum für seine Kreativität. Die Interaktion mit anderen Spieler steht dabei im Vordergrund. Das Spiel verfügt über ein großes PvP-Gebiet und ein semi-echtzeit Kampfsystem. Die meisten Quests im Runescape sind für Teams geeignet, was die Zusammenarbeit von Spielern noch wichtiger macht. Andererseits besteht immer die Möglichkeit sich mit anderen Spielern im Kampf zu messen. Darüber hinaus kann man sich auch den friedlichen Tätigkeiten widmen wie, zum Beispiel, Handel. Die Schönheit der Fantasywelt und diese Freiheit beim Spielen haben schon über 300 Millionen Menschen angelockt, und die Zahl steigt weiter.

The Elder Scrolls Online

The Elder Scrolls Online wurde 2014 veröffentlicht und hat seitdem mehrere Erweiterungen bekommen. Es handelt sich um eine MMO Version der bekannten Serie der Computer-Spielen „The Elder Scrolls“. Die fünfte Ausgabe „Skyrim“ ist wahrscheinlich die bekannteste in der Reihe. Eine Online- Version ermöglicht es, das Spiel auch mit Freunden zu genießen. Die Handlung findet auf einem Kontinent namens Tamriel statt. Der Frieden in Tamriel wird vom dunklen Fürsten Molag Bal bedroht, der seine Herrschaft über den gesamten Kontinent etablieren will. Den Widerstand leisten drei große Allianzen, und ein Spieler kann einen davon für sich entscheiden. Wie es typisch für MMOs ist, stehen auch verschiedenen mythologische Rassen wie Elfen oder Orks zur Auswahl. Für die Einzelspieler sind die zahlreichen Quests von Interesse, und im PvP sind auch Gefechte zwischen den Allianzen vorgesehen.

Lost Ark

Lost Ark ist ein der jüngsten MMOs. Das Spiel war zuerst 2019 in Korea erschienen, und 2022 wurde eine neue Ausgabe für die westlichen Länder hergestellt. Sofort nach der Veröffentlichung wurde das Spiel zu dem zweitpopulärsten MMO das jemals am Steam gespielt wurde. Lost Ark wird, wie zum Beispiel Diablo, aus der ISO-Perspektiv gespielt, wobei der Spieler seine Spielfigur von oben sieht. Das Spiel zeichnet sich durch ein actionreiches und dynamisches Kampfsystem mit einer beeindruckenden grafischen Darstellung aus. Die Fantasywelt im Lost Ark heißt Arkesia. Diese wurde lange her vom Dämon Kazeros überfallen, und im Laufe des Kampfes wurden die heiligen Archen (Arks) verloren. Die Aufgabe des Spielers ist diese Archen zu finden, um mit ihrer Hilfe den Dämon endgültig zu besiegen. Auch wenn das Ziel klar ist, gibt es im Spiel sehr viele Quests und Abenteuer und man wird richtig viel Zeit brauchen, um die Welt von Lost Ark zu erkunden.

Black Desert Online

Noch ein interessantes Beispiel der koreanischen Produktion ist „Black Desert Online“ vom Pearl Abyss. Das Spiel ist 2016 erschienen, und das letzte Update wurde im April 2022 präsentiert. Im Mittelpunkt der Story steht die Rivalität von zwei Reichen. Die beiden streiten um ein Gebiet, das voll mit dem wertvollen Schwarzstein ist. Die Story bietet einen sehr lockeren Rahmen für das Spiel, denn ein Spieler kann auch zahlreiche Nebenquests erledigen. Black Desert gehört zu den Sandbox-MMORPGs, was bedeutet, dass dem Spieler sehr viel Freiheit und Flexibilität zugetraut wird, so dass man die Welt besser erkunden kann. Im Spiel stehen 7 Klassen dem Spieler zur Auswahl, dazu kommen die Berufe wie Angeln oder Crafting, und ein komplexes Handelssystem. Viele Wildtiere lassen sich zähmen und dann als Reittiere benutzen. Dazu kommen noch die realistischen Wetterbedingungen und der Wechsel von Tag und Nacht. Darüber hinaus zeichnet sich das Spiel durch eine sehr hübsche Grafik aus.

Star Wars: The Old Republic

Das 2011 veröffentlichte Spiel ist eine MMORPG-Auslage eines früheren Singleplayer-Rollenspiels. Das Spiel lässt zahlreichen Fans von „Star Wars“ das Universum vom legendären Film zu erleben. Chronologisch betrachtet liegt die Handlung dieses Spiels 3000 Jahren vor der Zeit der 3. Staffel des Films, in dem Darth Wader aufgestiegen war. Die Story in diesem Spiel dreht sich um die Gefechte zwischen Sith-Lords und Jedi-Wächter in der Galaktischen Republik und ihrem verfeindeten Imperium. Die Spieler von diesem MMO gehen in den Krieg auf einer von den beiden Seiten. Bei der Erstellung der Spielfigur muss der Spieler sich für einen der zwei großen Allianzen entscheiden. Je nachdem ob man sich für die Republik oder fürs Imperium entschieden hat, stehen verschiedene Rassen zur Auswahl. Jede Fraktion hat jeweils vier Klassen mit spezifischen Fähigkeiten. Weitere Fähigkeiten können die Spieler im Laufe des Spiels lernen. Dazu gehören unterschiedlichen Sammel-, Handwerk- und Missionsfähigkeiten. Die Welt in diesem Spiel besteht vor allem aus Planeten, die schon aus den Filmen bekannt sind. In den 6 Kriegsgebieten gibt es Möglichkeiten für die Gefechten zwischen Spielern. „Star Wars: The Old Republic“ ist sicher ein Spiel für alle, die schon längst geträumt haben, das Universum von Star Wars zu erleben.


Scroll to Top