Die Geschichte der Slot Machine: Vom ersten Spielautomat zu modernen Online Spielen

Bild von Aidan Howe auf Pixabay

Wenn man heutzutage ein Casino betritt, dann fallen einem zuerst die blinkenden und farbenfrohen Spielautomaten auf. Die Slot Machine ist eines der beliebtesten Spiele in den Spielbanken, da sie einfach zu spielen ist und man keine komplizierten Regeln dafür lernen muss – anders als bei Roulette oder Poker. Ob in Online Casinos oder klassischen Casinos, die Spielautomaten ziehen Spieler auf der ganzen Welt an, und auf den vielen Vergleichsseiten im Internet findet man eine Liste vieler Spielautomaten Spiele.Die ersten Slot Machines sahen noch völlig anders aus als die Spielautomaten, die wir heute kennen. Angefangen bei den einarmigen Banditen bis hin zu den heute hochmodernen Hightech Slots war es ein langer Weg. Die Geschichte der Slot Machine geht über 100 Jahre zurück. Wie die ersten Spielautomaten funktionierten und wie sie sich dann im Laufe der Jahre verändert haben, ist eine spannende Geschichte. 

Der erste Spielautomat von Sittman und Pitt

Der allererste Spielautomat war noch keine Slot Machine, sondern eine sogenannte Card Machine, welche im Jahr 1891 von Sittman und Pitt entwickelt wurde. Aber die Card Machine war sozusagen nur der Vorläufer der Slot Machine. Sie enthielt fünf Trommeln mit 50 Kartenseiten und basierte auf dem heutigen Kartenspiel Poker. Das Ziel war, eine Reihe von Pokerblättern zu gewinnen. Die Preise wurden dann von der örtlichen Einrichtung bereitgestellt, da es ja damals noch nicht möglich war, dass eine Maschine Geld ausgezahlt hat. Die Maschine erwies sich als so beliebt, dass viele Bars in der Stadt bald eine oder auch mehrere davon hatten. 

Charles Fey – der Erfinder der Slot Machine

Charles Fey ist laut Historikern der Erfinder der Slot Machine. Ende des 19. Jahrhunderts war San Francisco eine wilde Stadt mit vielen Saloons und natürlich Glücksspiel. Die Card Machine von Sittman und Pitt war voll angesagt, aber zu dieser Zeit erkannte auch ein Mechaniker namens Charles Fey das Potenzial der Glücksspielautomaten und fing an, im Keller seines Hauses seine eigenen Automaten zu bauen. Seine erste Erfindung war “The Horseshoe”, die ziemlich erfolgreich war. Aber im Jahr 1898 baute Charles Fey eine Maschine namens “Card Bell”, und diese hat alles verändert. Die Card Bell hatte zuerst Spielkartensymbole auf drei Walzen, die Symbole wurden dann ein Jahr später geändert und es kamen Sterne, Hufeisen und ein Bild der Freiheitsglocke dazu. Auch heute werden diese Symbole noch bei den Spielautomaten verwendet. Fey benannte die Slot Machine in “Liberty Bell” um und diese verfügte über ein automatisiertes Auszahlungssystem. Damit war Charles Fey der offizielle Erfinder der Slot Machine. 

Money Honey von Bally

Der erste vollständig elektromechanische Spielautomat wurde erst im Jahr 1964 erfunden und von Bally hergestellt und entwickelt. Der Money Honey Slot war für die damalige Zeit super spektakulär, denn die Walzen wurden elektronisch betrieben und es war möglich, bis zu 500 Münzen auf einmal auszuzahlen. Der Hebel auf der rechten Seite des Spielautomaten blieb erhalten, und der sogenannte einarmige Bandit gab den Spielern ein Gefühl der Sicherheit. Irgendwann verschwand dann der Hebel und wurde durch einen Startknopf ersetzt, so wie wir ihn heute bei den Spielautomaten kennen. 

Der Aufstieg und die Zukunft der Online Spielautomaten

Im Jahr 1996 wurde die erste virtuelle Spielhalle gegründet, das InterCasino. Durch die Möglichkeit Echtgeld zu setzen, war das Online Glücksspiel geboren. Die Spiele haben sich im Laufe der Jahre durch verschiedene Themen und aufregenden Charakteren verändert und weiterentwickelt. Die moderne Technologie brachte neue Trends in der Online Glücksspielbranche mit sich, und die Möglichkeit auf große Gewinne. Heutzutage sind Virtual Reality Glücksspiele nicht mehr wegzudenken und die hervorragende Software bietet die Möglichkeit, ein Spielerlebnis der Spitzenklasse zu genießen. 


Bild-credit: Aidan Howe via Pixabay


Scroll to Top