Werbung contentop

-WERBUNG-

Yvonne Catterfeld mit neuem Akustik-Video zur Single „Was bleibt“

Mit „Irgendwas feat. Bengio“ lieferte Yvonne Catterfeld bereits den ersten Ohrwurm aus ihrem neuen Album „Guten Morgen Freiheit“ (ab 10. März 2017 im Handel und digital erhältlich). Nun dürfen sich ihre Fans auf ein neues musikalisches Highlight freuen: Im Akustik-Video zur Single „Was bleibt“ schlägt Yvonne Catterfeld gewohnt leise und tiefgründige Töne an.

 Als Yvonne Catterfeld Mutter eines kleinen Jungen wurde und mehr Verantwortung als je zuvor hatte, befand sie sich, zunächst unterbewusst, bereits inmitten der Kreativphase, aus der ihr neues Album resultieren sollte. Sie sah sich mit Themen konfrontiert, die sie vorher locker zur Seite schieben konnte: Nachhaltigkeit, Intuition, Vergänglichkeit, Aufbruch, Demaskierung, Freiheit, Neubeginn. Und immer wieder schoben sich Gedanken über den Kreislauf des Lebens in ihre Sinne: „Ich fragte ‚Was bleibt‘, wenn doch alles vergänglich ist? Meine persönliche Antwort fand ich und verarbeitete sie im gleichnamigen Song. Für mich gibt es nichts Wichtigeres als meine Familie und ich entscheide seither konsequenter, was ich mit meiner Zeit anfange. Aus dieser Konsequenz ergab sich der Wunsch, nur das zu machen, was sich für mich richtig anfühlt“, so Yvonne Catterfeld.

Yvonne Catterfeld schöpfte aus ihren Erkenntnissen und beschritt musikalisch wie inhaltlich auf ihrem siebten Studioalbum „Guten Morgen Freiheit“ neue Wege.

Und das spürt man auch im neuen Akustik-Video zu „Was bleibt“: https://youtu.be/xYnrsQyJyv0


(c) Christoph Köstlin

Quelle: www.vollkontakt.com

 

-WERBUNG-

Das könnte dich interessieren!